Suche...

New Orleans bekommt den Zuschlag

SID
Mittwoch, 20.05.2009 | 11:12 Uhr
Das Stadion in New Orleans wird in vier Jahren Schauplatz der größten Show im amerikanischen Sport
© Getty
Advertisement
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NFL
Cowboys @ Raiders
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
Colts @ Ravens
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles

Im Jahr 2013 wird der Super Bowl in New Orleans ausgetragen. Das entschied die US-amerikanische Football-Profiliga NFL am späten Dienstagabend.

Die US-amerikanische Football-Profiliga NFL hat entschieden, dass der Super Bowl 2013 in New Orleans stattfinden wird. Die Jazz-Metropole hatte das Endspiel um die NFL-Meisterschaft letztmalig 2002 ausrichten dürfen.

Dabei konnte sich die Stadt aus dem US-Bundestaat Louisiana in der Endauswahl gegen die Konkurrenten aus Miami und Glendale durchsetzen.

2005 war New Orleans durch den Hurrikan Katrina stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Dem Umwetter fielen knapp 1800 Menschen zum Opfer, es entstand ein materieller Schaden in Höhe von über 80 Milliarden US-Dollar.

"Diese Entscheidung zeigt, dass unsere Stadt wieder im Aufwind ist. Ich habe großen Glauben daran, dass dies einen positiven Einfluss auf die weitere Entwicklung New Orleans haben wird", freute sich Tom Benson, Eigner des ortsansässigen NFL-Teams New Orleans Saints. Der Super Bowl ist in jedem Jahr eine der quotenreichsten TV-Sendungen in den USA.

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung