Skicrosser Bohnacker zwei Mal Vierter

SID
Sonntag, 16.03.2014 | 16:46 Uhr
Daniel Bohnacker zeigte im schwedischen Are eine starke Leistung
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Skicrosser Daniel Bohnacker hat das "Stockerl" beim Weltcup im schwedischen Åre gleich zwei Mal ganz knapp verpasst. Der 24-Jährige aus Gerhausen kam in beiden Rennen im hohen Norden jeweils auf Platz vier.

Die Tagessiege gingen an Lokalmatador Victor Öhling Norberg sowie Thomas Zangerl aus Österreich. Andreas Schauer (Lenggries) steigerte sich nach Platz 31 und belegte im zweiten Rennen Rang sieben.

Bei den Frauen erreichte Heidi Zacher (25/Bad Tölz) zweimal Platz sechs. Beide Tagessiege gingen an die Schweizerin Fanny Smith, die in der Gesamtwertung bis auf fünf Punkte an Olympiasiegerin Marielle Thompson (Kanada) heranrückte.

Das Weltcup-Finale mit dem letzten Saisonrennen findet am kommenden Sonntag im französischen La Plagne statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung