Grand-Prix-Finale in Peking

Savchenko/Szolkowy in Peking - mit Gepäck

SID
Mittwoch, 08.12.2010 | 10:38 Uhr
Aljona Savchenko und Robin Szolkowy wurden im Paarlauf bereits zweimal Weltmeister
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Das deutsche Eiskunstlauf-Paar Aljona Savchenko/Robin Szolkowy ist mit komplettem Gepäck beim Grand-Prix-Finale in Peking angekommen. Vergangene Woche hatte es Probleme gegeben.

Mitsamt ihrem kompletten Gepäck sind Aljona Savchenko und Robin Szolkowy am Mittwoch in Peking angekommen, wo am Wochenende das Grand-Prix-Finale der Eiskunstläufer stattfindet.

Erstes Zusammentreffen mit den aktuellen Weltmeistern

Noch in der vergangenen Woche waren Schlittschuhe und Kostüme der ehemaligen Paarlauf-Weltmeister vier Tage lang aufdem Münchner Flughafen verschollen gewesen, die beiden Chemnitzer hatten während dieser Zeit nur eingeschränkt trainieren können.

"Wir haben extra fünf Stunden Umsteigezeit in Kauf genommen, damit in Frankfurt genügend Zeit bleibt, unser Gepäck zu verladen", sagte Trainer Ingo Steuer.

Die in dieser Saison noch ungeschlagenen Olympiadritten von Vancouver treffen in der chinesischen Hauptstadt erstmals im nacholympischen Winter auf die aktuellen Weltmeister Pang Qing und Tong Jian (China).

Savchenko/Szolkowy: Gepäck wieder aufgetaucht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung