Skispringen

Wank im zweiten Springen Fünfter

SID
Sonntag, 17.01.2010 | 09:24 Uhr
Andreas Wank ist im zweiten Skispringen von Sapporo auf Rang fünf gelandet
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Andreas Wank ist im zweiten Weltcup-Skispringen von Sapporo auf Platz fünf gelandet. Am Tag nach seinem zweiten Rang sammelte der Junioren-Weltmeister 230,5 Punkte.

Den Sieg holte sich Gesamtweltcup-Spitzenreiter Simon Ammann (Schweiz) mit 293,1 Zählern.

Vortagessieger Thomas Morgenstern (Österreich) wurde wegen Manipulationen mit seinem Anzug disqualifiziert.

Das starke deutsche Resultat komplettierten Michael Neumayer (Berchtesgaden) als Siebter, Severin Freund (Rastbüchl) auf Platz zwölf und Georg Späth (Oberstdorf) als 16. Ein Großteil der Weltelite hatte auf die Reise nach Japan verzichtet.

Vom deutschen Team fehlten Martin Schmitt, Pascal Bodmer und Michael Uhrmann.

Wank erstmals auf Podest

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung