Skispringen

Wank im zweiten Springen Fünfter

SID
Sonntag, 17.01.2010 | 09:24 Uhr
Andreas Wank ist im zweiten Skispringen von Sapporo auf Rang fünf gelandet
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Andreas Wank ist im zweiten Weltcup-Skispringen von Sapporo auf Platz fünf gelandet. Am Tag nach seinem zweiten Rang sammelte der Junioren-Weltmeister 230,5 Punkte.

Den Sieg holte sich Gesamtweltcup-Spitzenreiter Simon Ammann (Schweiz) mit 293,1 Zählern.

Vortagessieger Thomas Morgenstern (Österreich) wurde wegen Manipulationen mit seinem Anzug disqualifiziert.

Das starke deutsche Resultat komplettierten Michael Neumayer (Berchtesgaden) als Siebter, Severin Freund (Rastbüchl) auf Platz zwölf und Georg Späth (Oberstdorf) als 16. Ein Großteil der Weltelite hatte auf die Reise nach Japan verzichtet.

Vom deutschen Team fehlten Martin Schmitt, Pascal Bodmer und Michael Uhrmann.

Wank erstmals auf Podest

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung