War die Tour de France sauber?

Medikamenten-Funde im Mülleimer

SID
Montag, 27.07.2009 | 20:41 Uhr
Der Radsportzirkus fragt sich: War die Tour 2009 wirklich sauber?
© sid
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Der dopingfreien Tour de France 2009 droht ein gewaltiges Nachbeben. In Mülleimern verschiedener Radteams sind während der Tour fragwürdige Medikamente gefunden worden.

Wie Pierre Bordry, Chef der französischen Anti-Doping-Agentur "AFLD", der renommierten französischen Zeitung "Le Monde" mitteilte, sind in Mülleimern verschiedener Radteams während der Tour Medikamente gefunden worden.

"Wir haben einige Präparate gefunden, beispielsweise eine Substanz, die Insulin produziert und normalerweise bei Diabetes eingesetzt wird", sagte Bordry dem Blatt.

Bordry glaubt nicht an eine saubere Tour, vielmehr ist er davon überzeugt, dass während der Tour "wahrscheinlich Bluttransfusionen vorgenommen worden sind". Auch glaubt er, dass im Verlauf der Schleife durch Frankreich zwei neue Produkte eingesetzt wurden.

Zwei neue Präparate sollen eingesetzt worden sein

Dabei soll es sich zum einen um Hematide handeln, ein Epo-Produkt der dritten Generation, zum anderen um Aicar, das die Kraftwerte steigert und Fett verbrennt.

Verfahren zum Nachweis beider Substanzen könnten vielleicht schon im Herbst zur Verfügung stehen.

Nachkontrollen bei 2008er Tour

Die "AFLD" hatte bereits während der Tour bekannt gegeben, dass sie Blutproben von 15 Radprofis der Tour 2008 noch einmal auf den Epo-Nachfolger Cera untersuchen will.

Dabei soll es sich um Fahrer aus den Top 20 der Gesamtwertung der vergangenen Tour handeln. Bordry habe die betroffenen Fahrer vor dem Start der Rundfahrt in Monaco über die Nachtests informiert.

Ergebnisse im September oder Oktober

Die Nachuntersuchungen auf Cera sollen im September und Oktober durchgeführt werden.

Im vergangenen Jahr waren bereits die beiden Gerolsteiner-Fahrer Stefan Schumacher und Bernhard Kohl sowie die Italiener Riccardo Ricco und Leonardo Piepoli überführt worden.

Aus finanziellen Gründen werden Nachkontrollen nicht bei allen Fahrern durchgeführt.

SPOX zieht Bilanz: Die Schlagzeilen der Tour de France

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung