Freitag, 26.03.2010

Radsport

Nimke im 1000-m-Zeitfahren nur Vierter

Titelverteidiger und Athen-Olympiasieger Stefan Nimke hat bei der Bahnrad-WM in Kopenhagen eine Medaille knapp verpasst. Im 1000-m-Zeitfahren belegte er den vierten Platz.

Stefan Nimke gewann 2004 Gold im olympischen Teamsprint
© sid
Stefan Nimke gewann 2004 Gold im olympischen Teamsprint

Athen-Olympiasieger Stefan Nimke hat bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen hauchdünn eine Medaille im 1000-m-Zeitfahren verpasst.

Der Titelverteidiger aus Schwerin musste sich in 1:01,086 Minuten mit dem vierten Platz begnügen.

Gold ging an den Niederländer Teun Mulder (1:00,341) vor den beiden Franzosen Michael d'Almeida (1:00,844) und Francois Pervis (1:01,024).

Die weiteren deutschen Starter Rene Enders (1:03,058) und Joachim Eilers (1:03,503) landeten auf den Plätzen 13 und 17.

Nur Platz zehn für deutschen Bahn-Vierer

Bilder des Tages - 26. März
Dwyane Wade und die Miami Heat haben sehr wohl begriffen, was eigentlich in den Korb gehört. Gegen die Chicago Bulls gelang ein 103:74-Sieg
© Getty
1/6
Dwyane Wade und die Miami Heat haben sehr wohl begriffen, was eigentlich in den Korb gehört. Gegen die Chicago Bulls gelang ein 103:74-Sieg
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26.html
Gute Aussichten in Seattle! Angespornt dadurch gelang den Sounders in der Major League Soccer ein 2:0-Erfolg gegen Philadelphia Union
© Getty
2/6
Gute Aussichten in Seattle! Angespornt dadurch gelang den Sounders in der Major League Soccer ein 2:0-Erfolg gegen Philadelphia Union
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=2.html
Beim Rugby in Neuseeland geht es traditionell hoch her. Hier die Partie in Dunedine zwischen den Highlanders und den Lions
© Getty
3/6
Beim Rugby in Neuseeland geht es traditionell hoch her. Hier die Partie in Dunedine zwischen den Highlanders und den Lions
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=3.html
Nate Robinson kann kaum noch hinsehen. Der Guard der Boston Celtics schaute mal bei seinen früheren Kollegen von den Washington Huskies in der NCAA vorbei
© Getty
4/6
Nate Robinson kann kaum noch hinsehen. Der Guard der Boston Celtics schaute mal bei seinen früheren Kollegen von den Washington Huskies in der NCAA vorbei
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=4.html
Da werden die Klitschkos neidisch! Evgeny Artyukin von den Atlanta Thrashers mit einer herrlichen Rechten gegen Garnet Exelby (Toronto)
© Getty
5/6
Da werden die Klitschkos neidisch! Evgeny Artyukin von den Atlanta Thrashers mit einer herrlichen Rechten gegen Garnet Exelby (Toronto)
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=5.html
Mark Webber ist der gefeierte Held der Aussies. Für den Red-Bull-Racing-Pilot wird der Australien-GP ein Heimrennen
© Getty
6/6
Mark Webber ist der gefeierte Held der Aussies. Für den Red-Bull-Racing-Pilot wird der Australien-GP ein Heimrennen
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Straßen-Weltmeister Greg van Avermaet

Van Avermaet gewinnt Eintagesrennen in Harelbeke

Alejandro Valverde führt das Feld der Katalonien-Rundfahrt an

Katalonien-Rundfahrt: Valverde übernimmt Gesamtführung

Andre Greipel nur auf einem enttäuschenden 92. Rang

Katalonien-Rundfahrt: Bouhanni siegt, Greipel weit zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.