Motorsport

Motorrad-WM 2010 mit Sandro Cortese

SID
Donnerstag, 21.01.2010 | 11:54 Uhr
Sandro Cortese fährt seit 2005 in der 125er Klasse
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der WM-Sechste in der 125er-Klasse, Sandro Cortese, geht auch 2010 in der Motorrad-WM an den Start. Der 20-Jährige vom Ajo-Team zeigte sich erleichtert über den neuen Vertrag.

Sandro Corteses Zukunft in der Motorrad-WM ist gesichert. Der 20-Jährige wird auch 2010 für das Ajo-Team an den Start gehen. "Das war natürlich erstmal eine Erleichterung. Da fällt einem ein riesiger Stein vom Herzen", sagte der WM-Sechste in der 125er-Klasse dem Internetportal motorsport-total.com.

Lange waren die Sponsorengelder für das Team nicht sicher. Doch nachdem es zum Jahreswechsel eine Wende gab, unterschrieb Cortese einen Vertrag für die kommende Saison: "Es geht weiter wie im Vorjahr, aber ich bekomme einen neuen Teamkollegen", sagt der Schwabe.

Cortese hat sich für dieses Jahr hohe Ziele gesetzt. "Ich sehe mich unter den Top Drei. In den letzten Rennen des Vorjahres war ich auch schon dort, war auf dem Podest und immer in der ersten oder zweiten Startreihe", sagt der 20-Jährige.

Rossi mit Blinddarmentzündung in Klinik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung