Harper-Nelson für drei Monate gesperrt

SID
Mittwoch, 08.02.2017 | 08:57 Uhr
Dawn Harper-Nelson gewann Gold in Peking

Die US-Leichtathletin Dawn Harper-Nelson, Olympiasiegerin über 100 m Hürden in Peking 2008, ist wegen eines positiven Dopingtests für drei Monate gesperrt worden. Das gab die US-Anti-Doping-Agentur USADA am Dienstag bekannt.

Der 32-Jährigen wurde in einer Anfang Dezember im Training entnommenen Probe die Einnahme eines verbotenen harntreibenden Mittels nachgewiesen.

"Ich übernehme die volle Verantwortung für meinen Fehler. Ich habe eine wertvolle Lektion gelernt", sagte Harper-Nelson, die das Medikament laut eigener Aussage aufgrund von akutem Bluthochdruck von ihrem Arzt verschrieben bekommen hatte: "Ich hoffe, dass mein Fehler andere Sportler daran erinnert, alle Medikamente zu überprüfen." Harper-Nelsons Sperre endet noch vor den US-Meisterschaften Anfang März in Albuquerque.

Alle Leichtathletik News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung