Leichtathletik

Usain Bolt läuft 100m in Rom

SID
Usain Bolt geht in Rom über 100m an den Start
© Getty

Jamaikas Sprintstar Usain Bolt startet nach dem verletzungsbedingten Abbruch der vergangenen Saison am 26. Mai in Rom über 100m ins WM-Jahr 2011.

Jamaikas Sprintstar Usain Bolt startet nach dem verletzungsbedingten Abbruch der vergangenen Saison am 26. Mai in Rom über 100m ins WM-Jahr 2011.

In der Planung für die erste Saisonhälfte hat der Dreifach-Weltrekordler, -Olympiasieger und -Weltmeister über 100, 200 und 4x100m noch zwei weitere Rennen auf der kürzesten Distanz: 100m läuft der 24-Jährige auch am 31. Mai im tschechischen Ostrau und am 22. Juli in Monte Carlo. Über 200m will Bolt bei den Meetings der Diamond League am 9. Juni in Oslo und am 8. Juli in Paris starten.

Das erklärte Saisonziel von Bolt, der 2010 durch eine Rückenverletzung gehandicapt war, sind erneut drei Goldmedaillen bei der WM vom 24. August bis 4. September in Daegu/Südkorea.

Leichtathletik auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung