Leichtathletik

Olympiasieger Olsson verzichtet auf EM-Start

SID
Freitag, 23.07.2010 | 11:06 Uhr
Christian Olsson startet für den schwedischen Klub Örgryte IS und wird von Yannick Tregaro trainiert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Christian Olsson, Dreisprung-Olympiasieger von 2004, hat seinen Start bei der Leichtathletik-EM in Barcelona (27. Juli bis 1. August) verletzungsbedingt abgesagt.

Auch Schwedens zweiter Leichtathletik-Star Christian Olsson hat den Start bei den am Dienstag kommender Woche in Barcelona (27. Juli bis 1. August) beginnenden Europameisterschaften abgesagt.

Nach Hürden-Titelverteidigerin Susanna Kallur gab auch der Dreisprung-Olympiasieger von Athen 2004 den Verzicht bekannt. Er kann nach einer Verletzung noch nicht beschwerdefrei springen.

Olsson, mit 17,29 m Nummer drei der Europarangliste, war 2002 Europameister in München, 2003 Weltmeister in Paris, im gleichen Jahr und auch 2004 Hallen-Weltmeister.

Sprint-Oma Ottey läuft mit 50 in EM-Staffel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung