Darts

Zwei Neun-Darter! MvG schreibt Geschichte

Von SPOX
Michael van Gerwen spielte bei den UK Open zwei Neun-Darter

Michael van Gerwen hat beim vierten Qualifikationsturnier zu den UK Open erneut Geschichte geschrieben. Der Niederländer verbuchte im Duell gegen Ryan Murray zwei Neun-Darter in einer Partie. Dieses Kunststück war zuvor nur Legende Phil Taylor gelungen.

Van Gerwen, der bei den ersten drei Qualifiern lediglich durchwachsene Auftritte gezeigt hatte, zeigte gegen Murray, dass er nicht umsonst unlängst von Taylor zum legitimen Thronfolger an der Spitze des Darts-Sport ernannt worden war.

Erlebe die Premier League Darts Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Einen Abend nach seinem überzeugenden 7:3-Sieg in der Premier League über Peter Wright verbuchte der 27-Jährige zwei Neun-Darter in einer Partie.

Lerchbacher qualifiziert sich

Taylor war dieses Kunststück im Jahr 2010 gegen James Wade gelungen. Der 16-fache Weltmeister krönte sich beim 10:8-Erfolg mit seinem zweiten Neun-Darter der Partie zudem zum Sieger der Premier League.

Alle Darts-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung