Mittwoch, 29.10.2014

Nach Titelverteidigung

Huck zum Superchampion ernannt

Der Box-Weltverband WBO hat Weltmeister Marco Huck (29) auf der Versammlung des Verbandes in Las Vegas in Anerkennung für seine Leistungen zum Superchampion ernannt.

Marco Huck (r.) wurde für seine Leistungen belohnt
© getty
Marco Huck (r.) wurde für seine Leistungen belohnt

Der Berliner hatte am 31. August seinen WM-Titel im Cruisergewicht zum 13. Mal binnen fünf Jahren erfolgreich verteidigt. "Ich bin total glücklich", sagte Huck: "Ich habe jetzt die Anerkennung bekommen, für die ich seit über fünf Jahren hart arbeite. Ich habe mir den Status des Superchampions verdient."

WBO-Präsident Francisco Valcarcel sieht es genauso: "Wir haben hier einen unserer ganz großen Champions und zollen ihm mit der Ernennung unseren Respekt. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass Marco Huck heute hier bei uns ist."

Valcarcel überreichte dem gebürtigen Serben eine Urkunde. Der dazugehörige Gürtel, eine Spezialanfertigung im Wert von ungefähr 10.000 Euro, wird Huck bei seinem nächsten Kampf verliehen.

Für eine Ernennung zum Superchampion muss man mindestens zehn erfolgreiche Titelverteidigungen vorweisen. Mit der Auszeichnung wird Huck nun mehr Zeit für eine Titelverteidigung eingeräumt.

Alle Champions im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.