Artland-Fans kämpfen um ihren Verein

Von Frederick Müller
Mittwoch, 06.05.2015 | 11:20 Uhr
Die Fans der Artland-Dragons wollen sich gemeinsam gegen den Rückzug stemmen
© getty
Advertisement
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Fans der Artland Dragons haben ihren Verein noch nicht aufgegeben. Nach dem plötzlichen Rückzug aus der Basketball Bundesliga wird kein Versuch ausgelassen, ihren Verein vor dem Untergang zu bewahren.

Eine neue Facebook-Gemeinschaft namens "Rettet unsere Artland Dragons" startete unmittelbar nach der Verkündung durch und steht mittlerweile bei über 5.000 Mitgliedern. Fans und Angehörige wollen so die Aufmerksamkeit erhöhen und neue mögliche Geldgeber und Sponsoren an Land ziehen.

"Auf geht's Artland Dragons Freunde und Fans in ganz Basketball Deutschland, helft uns diesen traditionsreichen Standort zu erhalten. Der Profi-Basketball in Quakenbrück hat nach wie vor eine Chance! Wir müssen die Öffentlichkeit und vor allem die Sponsoren davon überzeugen unser Vorhaben zu unterstützen", so ein Statement der Gemeinschaft.

Mäzen zieht sich zurück

Dafür müssen jedoch mindestens 2 Millionen Euro zusammenkommen. Dies ist in etwa der Betrag, der durch den Rückzug des früheren Mäzen Günter Kollmann wegfällt.

Kollmann hatte sich unerwartet entschlossen, sein Engagement beim Traditionsverein zu beenden. Durch die steigenden Etats in der BBL sah er auf Dauer keine Möglichkeit, um den Titel mitspielen zu können.

Die Artland Dragons im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung