Sexton, Warburton und Parisse auf Titeljagd

Rugby-Event Six Nations bei SPOX

Von SPOX
Freitag, 05.02.2016 | 18:59 Uhr
Das Six Nations gilt als wichtigstes Rugby-Event Europas
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Live
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Rugby-Fans aufgepasst! SPOX zeigt die Highlights aller 15 Partien des wichtigsten Rugby-Event Europas, den RBS 6 Nations. Los geht es für Titelverteidiger Irland und Co. bereits am 6. Februar. Als besonderes Schmankerl gibt es den Klassiker zwischen Schottland und England am Samstag um 17.50 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE. Kommentator ist Jan Konietzny, als Experte ist Constantin Kuhl dabei.

Mit Wales, Frankreich, Irland und Schottland sind gleich vier Viertelfinalisten der WM 2015 dabei. Außerdem nehmen England, der Weltmeister von 2003, und Italien den Kampf um die Championship Trophy auf.

Gespielt wird vom 6. Februar bis zum 19. März an fünf Wochenenden im Modus jeder gegen jeden. Austragungsorte sind das Twickenham Stadium in London, das Stade de France in Paris, das Aviva Stadium in Dublin, das Stadio Olimpico in Rom, das Murrayfield Stadium in Edinburgh und das Millennium Stadium in Cardiff.

In den vergangenen beiden Jahren sicherte sich jeweils Irland den Titel. Vor den Iren und Wales wird diesmal allerdings England als Topfavorit gehandelt. Frankreich werden Chancen auf eine Überraschung eingeräumt, Schottland ist Underdog und Italien krasser Außenseiter.

Zu den großen Stars des Turniers gehören Irlands Jonny Sexton, der Waliser Sam Warburton oder Italiens Sergio Parisse.

Alle Spiele im Überblick:

Samstag, 6. Februar, 15.25 Uhr: Frankreich vs. Italien

Samstag, 6. Februar, 17.50 Uhr: Schottland vs. England

Sonntag, 7. Februar, 16.00 Uhr: Irland vs. Wales

Samstag, 13. Februar, 15.25 Uhr: Frankreich vs. Irland

Samstag, 13. Februar, 17.50 Uhr: Wales vs. Schottland

Sonntag, 14. Februar, 15.00 Uhr: Italien vs. England

Freitag, 26. Februar, 21.05 Uhr: Wales vs. Frankreich

Samstag, 27. Februar, 15.25 Uhr: Italien vs. Schottland

Samstag, 27. Februar, 17.50 Uhr: England vs. Irland

Samstag, 12. März, 14.30 Uhr: Irland vs. Italien

Samstag, 12. März, 17.00 Uhr: England vs. Wales

Sonntag, 13. März, 16.00 Uhr: Schottland vs. Frankreich

Samstag, 19. März, 15.30 Uhr: Wales vs. Italien

Samstag, 19. März, 18.00 Uhr: Irland vs. Schottland

Samstag, 19. März, 21.00 Uhr: Frankreich vs. England

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung