Kleibrink Top-Favorit

Fecht-DM ohne Weltmeister Joppich

SID
Donnerstag, 13.01.2011 | 16:13 Uhr
Die Fecht-DM in Offenbach wird ohne Weltmeister Peter Joppich stattfinden
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Ohne den viermaligen Weltmeister Peter Joppich startet am Wochenende die DM der Florettfechter in Offenbach. Top-Favorit ist Olympiasieger und Titelverteidiger Benjamin Kleibrink.

In Abwesenheit des viermaligen Weltmeisters Peter Joppich geht Olympiasieger und Titelverteidiger Benjamin Kleibrink als Favorit in die deutschen Meisterschaften der Florettfechter am kommenden Wochenende in Offenbach. BWL-Student Joppich, der im vergangenen November bei der WM in Paris als erster Deutscher seinen vierten Einzeltitel gewann, steigt wegen Klausurvorbereitungen erst in der kommenden Woche ins Training ein.

Der für Tauberbischofsheim startende Kleibrink, Goldmedaillengewinner von Peking 2008, hofft in Offenbach auf einen guten Jahresauftakt vor der im April beginnenden Olympia-Qualifikation für die Spiele 2012 in London.

Anja Schache feiert Comeback

"Die Lücke zwischen den Jungen und den Erfahrenen schließt sich auch auf internationalem Niveau langsam. Das ist insofern gut, als dass damit die Konkurrenzsituation auch im eigenen Lager größer wird", sagte Bundestrainer Ulrich Schreck, der noch weiteren Startern Chancen einräumt: "Den Titel muss man sich erarbeiten."

Bei den Frauen nimmt Anja Schache nach einjähriger Abstinenz erstmals wieder an einem Wettkampf teil. Die Vizeweltmeisterin von 2005 brachte zwischenzeitlich ihre Tochter zur Welt und verzichtete deshalb 2010 auf die Heim-WM in Leipzig und die WM in Paris. Favorisiert sein dürften die WM-Starterinnen Carolin Golubytskyi, Katja Wächter, Sandra Bingenheimer und Martina Zacke.

Degen-Herren scheitern im Viertelfinale der WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung