Tischtennis

Boll erreicht Finale der Japan Open

SID
Samstag, 03.07.2010 | 15:42 Uhr
Timo Boll hat sich gegen Alexej Smirnow mit 4:1 durch
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Deutschlands Tischtennis-Ass Timo Boll ist bei den Japan Open in Kobe ins Endspiel eingezogen. Der Düsseldorfer setzte sich im Halbfinale mit 4:1 gegen Alexej Smirnow durch.

Deutschlands Tischtennis-Ass Timo Boll hat bei den Japan Open in Kobe das Halbfinale erreicht. Der an Position eins gesetzte Düsseldorfer zog durch einen 4:1-Erfolg über den Russen Alexej Smirnow in die Vorschlussrunde des 172.000-Dollar-Turniers ein.

Boll, Japan-Open-Gewinner 2003 und 2005, trifft am Sonntag auf den Südkoreaner Joo Se Hyuk. "Ich habe sehr gut gespielt und von Anfang an meinen Rhythmus gefunden", sagte der zehnmalige Europameister Boll.

Boll verliert mit Weltauswahl gegen Chinesen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung