Legende Robby Naish träumt von Olympia

SID
Dienstag, 20.07.2010 | 16:21 Uhr
Robby Naish möchte 2016 im Kite-Surfen bei Olympia antreten
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Die inzwischen 47 Jahre alte Suf-Legende Robby Naish träumt von einer Olympia-Teilnahme in Rio de Janeiro 2016. Allerdings ist das Kite-Surfen bisher noch nicht im Programm.

Da dürften die Herzen der Surf-Fans auf der ganzen Welt höher schlagen: Der legendäre Robby Naish, 27-maliger Wind- und Kitesurf-Weltmeister, will bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro noch mal aufs Surf-Board steigen.

"Wenn das Kitesurfen olympisch wird, gehe ich in Brasilien an den Start", sagte der 47 Jahre alte Amerikaner am Rande des Kitesurf World Cups in St. Peter-Ording: "Eine Olympia-Teilnahme wäre für mich wie für jeden Sportler das Größte."

1976 wurde Naish als 13-Jähriger jüngster Surf-Weltmeister der Geschichte, 2001 beendete er seine unvergleichliche Profilaufbahn. Aber ohne Surfbrett geht es nicht. Naish: "Ich gehe jeden Tag raus aufs Meer und trainiere sechs Stunden. Ich fühle mich topfit, bin ready for Rio."

Das letzte Wort über ein Comeback hat aber das IOC. Als Segelklasse sind die Kitesurfer Teil der ISAF (International Sailing Federation). Die muss dem IOC Vorschläge unterbreiten. Beste Chancen hat die Disziplin Course Racing, die auch bei leichterem Wind gestartet werden kann und planungssicher ist.

Französischer Sieg auf Sylt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung