Bolt gibt 100-m-Debüt bereits kommende Woche

Von sid
Mittwoch, 04.03.2009 | 11:50 Uhr
Olympiasieger Usain Bolt gibt jetzt doch schon im März sein Saisondebüt
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Zwei Monate früher als geplant kehrt Usain Bolt auf die Tartanbahn zurück. Der Jamaikaner wird am 14. März in seinem Heimatland in Spanish Town an den Start gehen.

Dreifach-Olympiasieger Usain Bolt gibt sein 100-m-Saisondebüt fast zwei Monate früher als geplant. Der 22-Jährige wird am 14. März in Spanish Town/Jamaika erstmals seit seinem Sieg am 5. September 2008 in 9,77 Sekunden in Brüssel auf seiner kürzesten Sprintdistanz antreten, nicht erst am 2. Mai in Kingston.

Bei Olympia hatte Bolt in der Fabelzeit von 9,69 gesiegt, dann auch in 19,30 über 200 m und 37,10 über 4x100m mit Jamaikas Staffel Weltrekorde erzielt. Auf diesen Distanzen will der Jamaikaner dieses Jahr auch bei der WM in Berlin (15. bis 23. August) siegen.

Usain Bolt, der in Jamaikas Hauptstadt Kingston vor gut einer Woche respektable 45,54 Sekunden über 400m gelaufen war, will künftig auch verstärkt auf der Stadionrunde antreten und 2010 den Weltrekord von Michael Johnson (USA/43,18) angreifen.

Mehr Infos zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung