Sportler des Jahres

Kieler Handballer kritisieren Wahl

SID
Montag, 17.12.2012 | 11:49 Uhr
Kiels Erfolge 2012: Deutscher Meister ohne Punktverlust, Pokal- und Champions-League-Sieger
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Mit Unverständnis hat Handball-Rekordmeister THW Kiel auf die Wahl zur Mannschaft des Jahres reagiert. "Ich empfinde es als sehr schade, dass unsere sportliche Leistung nicht ausreichend gewürdigt wird. Und das macht uns tief traurig", sagte Kiels Manager Klaus Elwardt "Sport Bild Plus".

"Als wir bis Mitte vergangener Woche keine Einladung erhielten, da war klar, dass wir nicht auf den ersten drei Plätzen gelandet sind."

Der THW, der in der vergangenen Saison ohne Verlustpunkt deutscher Meister sowie Pokal- und Champions-League-Sieger wurde, landete bei der Wahl nur auf Platz fünf, direkt hinter Double-Gewinner Borussia Dortmund. Der Deutschland-Achter ist Mannschaft des Jahres.

Der Handball-Bundesliga-Spielplan in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung