FCK: Betzenberg vor dem Abriss?

Von SPOX
Freitag, 29.09.2017 | 08:26 Uhr
Kaiserslautern muss im Falle des Abstiegs wohl ihr geliebtes Betzenberg-Stadion abreißen
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die sportliche Krise des 1. FC Kaiserslautern bringt offenbar auch den Betzenberg in Gefahr. Das Stadion würde den Weg in die dritte Liga wohl nicht mitgehen.

Wie der SWR berichtet, werden in Kaiserslautern Überlegungen angestellt, den Betzenberg im Falle eines Abstiegs abzureißen. Mit rund 50.000 Plätzen wäre die Spielstätte wohl deutlich zu groß für die dritte Liga - und letztlich wohl auch viel zu teuer.

Etwa 2,4 Millionen Euro kostet das Stadion den Klub an Miete im Jahr. Sollte Kaiserslautern diese Zahlungen nicht mehr stemmen können, was bei einem Abstieg sehr wahrscheinlich wäre, würde die Stadt auf dem Kredit sitzen bleiben, der für WM-Ausbau und Unterhalt aufgenommen wurde.

Dementsprechend droht der Abriss des Stadions. Bisher wurde im Stadtrat nur darüber diskutiert, wie der Spielbetrieb als Drittligist betrieben werden könnte. Der 1. FC Kaiserslautern war zur politischen Sitzung allerdings nicht eingeladen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung