Torwarttrainer als Möhlmann-Vertreter

Kowarz vertritt 1860-Trainer

SID
Donnerstag, 22.10.2015 | 09:59 Uhr
Aufgrund einer OP muss Möhlmann pausieren
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Torwarttrainer Kurt Kowarz übernimmt bei 1860 München die Vertretung des erkrankten Chefcoaches Benno Möhlmann. Der 57-Jährige soll als Sprecher eines Teams um Möhlmanns Assistenten Sven Kmetsch und Collin Benjamin agieren und den Tabellenvorletzten im Auswärtsspiel am Freitag (18.30 Uhr im LIVETICKER) bei der SpVgg Greuther Fürth betreuen. Möhlmann war am Dienstag an der Gallenblase operiert worden. Wann der 61-Jährige zurückkehren kann, ist offen.

"Ich habe den Fußball-Lehrer, habe drei Jahre Rain trainiert - ich weiß, wie es funktioniert", sagte Kowarz, der von Januar 2009 bis Juli 2011 für den Bayernligisten Rain am Lech tätig war. Außerdem werde sein Chef Möhlmann das Ganze "vom Krankenbett aus steuern". Die Löwen hatten zunächst mitgeteilt, dass Kmetsch und Benjamin für Möhlmann einspringen würden. Am Mittwochnachmittag leitete aber Kowarz das erste Training nach dem Eingriff bei Möhlmann.

Möhlmann ist nach der erfolgreichen OP wieder einigermaßen wohlauf. "Lebbe geht weiter - wie ein Kollege einst sagte", schrieb er der Bild. Er wird aber noch bis mindestens Ende der Woche stationär behandelt und dürfte auch das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal am Dienstag bei Bundesligist FSV Mainz 05 verpassen. Beim Kellerduell gegen den MSV Duisburg am 1. November könnte er wieder auf der Bank sitzen.

"Die Situation ist durch die Operation bei Benno natürlich nicht einfacher geworden", sagte Geschäftsführer Noor Basha über die Lage beim deutschen Meister von 1965. Der ist nach elf Spielen mit nur sechs Punkten als einziger deutscher Profiklub noch ohne Sieg. Möhlmann hatte bei seinem Einstand als Nachfolger von Torsten Fröhling 0:1 gegen den Karlsruher SC verloren.

1860 München im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung