Fussball

1860: Über 7 Millionen Euro Verlust

Von Adrian Bohrdt
Hasan Ismaik muss 1860 München anscheinend erneut aushelfen
© getty

Der TSV 1860 München hat für das vergangene Geschäftsjahr einen deutlichen Verlust zu vermelden, der Klub scheint auf das Geld von Investor Hasan Ismaik angewiesen. Sportchef Gerhard Poschner treibt die Kaderplanungen dennoch voran und hat offenbar einen Nachwuchsspieler des FC Barcelona an der Angel. Auch die Trainerfrage soll bald geklärt werden.

Wie der "Münchner Merkur" berichtet, weisen die Löwen für das Geschäftsjahr zwischen dem 1. Juli 2012 und dem 30. Juni 2013 einen Verlust von 7,27 Millionen Euro auf, knapp eine Million mehr als im Vorjahr. Damit braucht der Klub weiter finanzielle Unterstützung von außen.

In dem Bericht heißt es demnach: "Die Geschäftsführung der TSV München von 1860 GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien geht davon aus, dass die Gesellschaft auch für die kommende Spielzeit nach dem 30. Juni 2014 auf die Zuführung von externen finanziellen Mitteln, entweder durch die Gesellschafter oder anderweitige finanzielle Quellen, angewiesen ist." Andernfalls drohe der Lizenzentzug.

Poschner: "Alles so, wie es sein soll"

Doch zumindest für die kommende Saison ist die Lizenz gesichert und Sportchef Poschner erklärte laut dem "Kicker": "Die Lizenz ist da, wir haben eine klare Budgetierung - alles ist so, wie es sein soll."

Demnach will er schon bald seinen ersten Neuzugang präsentieren, laut der Zeitung handelt es sich dabei um einen Nachwuchsspieler aus Barcelona.

Auch der neue Trainer soll bald vorgestellt werden: "Die Entscheidung, was wir wollen, die steht. In den nächsten Tagen geht es jetzt nur noch darum, diese Entscheidung zu formalisieren."

Komplett offen ist derweil noch die Situation um den Vorstand. Nachdem Vereinsmitglied Heinz Kirmaier gegen den Vorstand geklagt hat und Präsident Gerhard Mayrhofer aufgrund von Formfehlern aus dem Amt befördern will, steht am 6. Juni der zweite Prozesstag an.

1860 München in der Zusammenfassung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung