Aufgeschnappt: Die Zitate des WM-Tages

Cruyff: "Nicht gegen Deutschland - zum Kotzen!"

Von SPOX
Donnerstag, 08.07.2010 | 13:20 Uhr
Johan Cruyff macht ein trauriges Gesicht nach dem verlorenen WM-Finale 1974
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Hollands Legende Johan Cruyff hätte sich gerne für die Final-Pleite von 1974 revanchiert. Weltmeister-Coach Parreira findet den deutschen Fußball einfach nur geil. Ganz im Gegensatz zum horizontalen Gewerbe. Die WM-Zitate des Tages...

"Der Stricksport ist in Deutschland ebenso verbreitet wie Fußball." (Kathrin Wieland, Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland)

Jedes Jahr sterben vier Millionen Säuglinge noch im ersten Lebensmonat an vermeidbaren Krankheiten, die meisten von ihnen im südlichen Afrika. Die Kinderrechtsorganisation Save the Children schützt die Neugeborene in armen Ländern vor lebensbedrohlicher Unterkühlung und hat während der WM bereits 4756 Babydecken gestrickt. Die Devise hieß: Public Knitting statt Public Viewing. Damit ist Deutschland wenigstens im Stricken Weltmeister.

"Ich rechne immer mit den Deutschen bei Turnieren. Doch diesmal haben sie mich ganz besonders entzückt. Ich liebe diesen Stil, den die Mannschaft präsentiert. Diese Technik, dieses Selbstvertrauen, dieses Spiel in die Spitze. Ein exzellentes Niveau. Weltklasse." (Carlos Alberto Parreira, Brasilien)

Brasiliens Weltmeistercoach von 1994 kann sich am deutschen Fußball gar nicht satt sehen. Hätte es bloß ein bisschen davon gegen Spanien gegeben...

"Meine Fresse, war das ein schönes Spanien. Diego, hast du das gesehen?" (El Clarin, Argentinien)

Die argentinische Zeitung "El Clarin" schwärmt von der Furia Roja und haut dem eigenen Nationalcoach eine rein. Wenn Argentinien schon gegen Deutschland 0:4 verliert, wie hätten die gegen Spanien erst ausgesehen...Meine Fresse!

"Zur WM läuft das Geschäft schlecht. Ich habe mir manchmal schon gewünscht, die deutsche Elf wäre früher ausgeschieden." (Rosl Prieschl, Nachtclub-Besitzerin in München)

Das horizontale Gewerbe macht ordentlich Minus während der WM. Die Männer sitzen lieber im Biergarten und schauen Fußball. Und dann noch dieses Traum-Wetter. Da ist es doch eh viel zu heiß für...

"Nach dem Spiel habe ich Oktopus a la Paul gegessen." (DOSB-Präsident Thomas Bach, DOSB-Präsident)

Diese unsägliche Krake hat doch tatsächlich alle Deutschland-Spiele bei der WM richtig vorhergesagt. Schleich dich, Paul!

Die Tröte des Tages

"Deutschland hat gegen Spanien so gespielt wie gegen England und Argentinien. Das hätte im Halbfinale gegen jede andere Mannschaft gereicht. Nur halt nicht gegen Spanien. Ich persönlich finde es zum Kotzen, dass wir Holländer im Finale nicht gegen Deutschland spielen." (Johan Cruyff)

Hollands Fußball-Legende macht der deutschen Mannschaft Mut. Und er hätte sich wohl liebend gerne für die Final-Pleite von 1974 revanchiert. Damals verlor Hollands Dream Team in München 1:2.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung