Mittwoch, 04.08.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Schock für Florenz! Jovetic schwer verletzt

Rafinha wechsel zu Genua fix (16.55 Uhr). Das Supertalent vom AC Florenz hat einen Kreuzbandriss erlitten und wird lange ausfallen (14.44 Uhr). Timo Hildebrand hat offenbar das Interesse von zwei Insel-Klubs geweckt (13.35 Uhr). Thomas Müller wird angeblich für fünf Jahre an den FC Bayern gebunden - eine satte Gehaltserhöhung gibt's obendrauf (9 Uhr).

Stevan Jovetic spielt seit dem Jahr 2008 für den AC Florenz
© Imago
Stevan Jovetic spielt seit dem Jahr 2008 für den AC Florenz

17.43 Uhr: So, liebe Freunde des Tagestickers: Wir machen Feierabend für heute. Morgen früh sind wir wieder mit allen News und Gerüchten rund um den Ball für Euch da. Arrivederci!

17.41 Uhr: Das nennt man wohl verbales Nachtreten: Chelsea-Coach Carlo Ancelotti hat sich nach Joe Coles Abschied zu einigen nicht ganz so netten Aussagen hinreißen lassen. Gegenüber der "Sun" verglich er Joe Cole mit Blues-Neuzugang Yossi Benayoun: "Joe ist zwar schneller, aber Yossi ist taktisch besser. Er versteht, was ich ihm sage." Man darf gespannt sein, wie lange das Echo aus Liverpool auf sich warten lässt.

17.32 Uhr: Interessante Unterrichtseinheit beim FC St. Pauli: Das Team von Holger Stanislawski bekam am heutigen Trainingstag eine umfassende Doping-Belehrung. Teammanager Christian Bönig fasste die Erkenntnisse der Veranstaltung prägnant zusammen: "Die Spieler dürfen nichts nehmen, ohne sich vorher mit den Ärzten abgesprochen zu haben." Das gelte im Übrigen auch für Medikamente wie Aspirin Komplex, das offenbar aufputschende Wirkstoffe enthält. Ob Hoffenheims Andreas Ibertsberger wohl als Gasthörer mit dabei war?

17.22 Uhr: Da kann sich der ManCity-Scheich mal eine Scheibe abschneiden. Während er den Reds lediglich Fernando Torres abkaufen wollte, denken sich die Herrschaften Yahya Kirdi und Kenny Huang: "Kauf ich doch einfach mal den ganzen Klub". Wie die "Daily Mail" berichtet, wetteifern diese beiden schwerreichen Herrschaften darum, den Klub zu übernehmen. Beide Parteien behaupten offenbar, schon kurz vor dem Abschluss des Deals zu stehen. Bleibt abzuwarten, wer von beiden am Ende Recht hat. Momentan gehört Liverpool noch den Amerikanern Tom Hicks und George Gillett.

17.14 Uhr: So, hier nochmal der Programmhinweis auf die in Kürze anstehenden Fußballleckerbissen des Tages: Um 18 Uhr gehts los mit Hamburg gegen Chelsea, zwei Stunden später geben sich der BVB und Manchester City die Ehre. Beide Schmankerl könnt ihr selbstverständlich in unserem LIVE-TICKER mitverfolgen.

17.01 Uhr: Und wenn wir schon dabei sind, hier gleich der nächste fixe Wechsel: Andreas Görlitz verlässt den FC Bayern in Richtung Ingolstadt. "Ich bin richtig heiß auf diese Aufgabe", zitiert der Klub den Hobbygitarristen auf der 04-Vereinshomepage. Wir wünschen dem Außenverteidiger dort natürlich alles Gute!

16.55 Uhr: Nun ist es offiziell: Rafinhawechselt vom FC Schalke zum FC Genua! Das gaben die Königsblauen inzwischen auf ihrer Homepage bekannt. Das Gute für Genua: Rafinha hat seinen Sommerurlaub schon hinter sich und wird daher höchstwahrscheinlich pünktlich zum Training in Genua antanzen. Danke an User Torres_96.

16.51 Uhr: Das Wandern ist des Klasnics Lust. Scheint zumindest so. Ivan Klasnic, hierzulande vor allem durch seine Werder-Zeit bekannt, wandert nun im übertragenen Sinne nach England. Genauer gesagt zu den Bolton Wanderers. Der 30-Jährige hat dort einen Vertrag bis 2012 unterschrieben. Erst am Dienstag hatte Klasnic seinen Vertrag beim FC Nantes aufgelöst. Ganz so weit wandern muss der Ivan übrigens nicht: Er war bereits als Leihspieler für die Wanderers am Ball.

16.42 Uhr: Ciao Andrea! Wolfsburgs Abwehrspieler Andrea Barzagli will seinen Vertrag beim VfL nicht verlängern. Das verriet der 29-Jährige "Sky Italia". Noch läuft sein Kontrakt bis 2011, danach wird der Italiener die Wölfe verlassen. Hintergrund: Mit Arne Friedrich und Simon Kjaer wurden gleich zwei neue hochkarätige Verteidiger verpflichtet.

16.30 Uhr: Wenn wir schon bei Wechselgerüchten sind. Auch in der SPOX-Redaktion hört man so einiges. Neuestes Gerücht: Tickerer Reimann erdreistet sich, Feierabend zu machen. Angeblich soll Spätschichtler Thomas Jahn übernehmen. Die offizielle Bestätigung steht noch aus...

16.24 Uhr: Eine Runde Aufatmen in Gladbach. Zunächst wäre da Raul Bobadilla, der sich wieder fit gemeldet hat: "Mein Knöchel tut nicht mehr weh", verriet der Argentinier, der wieder mit der Mannschaft trainiert. Und in Sachen Igor de Camargo wird der Comeback-Termin immerhin schon fest angepeilt: "Bis zum dritten Spieltag dürfte er wieder bei der Truppe sein", verkündete Coach Michael Frontzeck.

16.16 Uhr: Italien-News-Rundreise Part III: Im dritten und letzten Teil widmen wir uns einem spannenden Transfergerücht: Inter Mailand soll laut "L'Equipe" an Michel Bastos interessiert sein. Angeblich würden die Triple-Gewinner über 20 Millionen Euro locker machen, um den 27-jährigen Brasilianer zu verpflichten.

16.07 Uhr: Italien-News-Rundreise Part II: Mahlzeit! In der Serie A rollt in Zukunft auch zu Mittagszeiten der Ball. Ein Sonntagsspiel pro Spieltag soll künftig schon um 12.30 Uhr beginnen. Die anderen Anstoßzeiten sind wild über das Wochenende verteilt. Was steckt dahinter? Natürlich die Fernsehgelder bzw. die Fernsehsender. Immerhin gibt es Kritik von weit oben, genauer gesagt aus dem Vatikan: "Sowohl für die Fußballer, als auch für die italienischen Familien ist diese Vorverlegung der Fußballspiele verheerend. Die Zeit, die man sonntags mit der Familie beim Mittagessen teilen sollte, wird vor dem Fernsehen verbracht", kritisierte Bischof Carlo Mazza.

FCB: Rückkehr der WM-Helden und Fotoshooting
Trainer Louis van Gaal in gewohnter Pose: Der Trainer erklärt Franck Ribery die Übung im Einzelgespräch
© Getty
1/10
Trainer Louis van Gaal in gewohnter Pose: Der Trainer erklärt Franck Ribery die Übung im Einzelgespräch
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern.html
Miroslav Klose schaut etwas finster drein, die Laufübung hat ihm wohl weniger Spaß gemacht
© Getty
2/10
Miroslav Klose schaut etwas finster drein, die Laufübung hat ihm wohl weniger Spaß gemacht
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=2.html
Die Zweikampfübung sorgt für Stimmung bei den Profis. Während Ribery und Lahm noch in einer Gewichtsklasse agieren, hat es Kroos danach mit van Bommel deutlich schwerer
© Getty
3/10
Die Zweikampfübung sorgt für Stimmung bei den Profis. Während Ribery und Lahm noch in einer Gewichtsklasse agieren, hat es Kroos danach mit van Bommel deutlich schwerer
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=3.html
Auch Mario Gomez war beim ersten Training der WM-Fahrer dabei. Nach einem unglücklichen ersten Jahr will er sich jetzt durchbeißen
© Getty
4/10
Auch Mario Gomez war beim ersten Training der WM-Fahrer dabei. Nach einem unglücklichen ersten Jahr will er sich jetzt durchbeißen
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=4.html
Louis van Gaal lässt seine Jungs bei dieser Übung richtig schwitzen. Alle Spieler sehen sehr konzentriert aus und ziehen voll mit
© Getty
5/10
Louis van Gaal lässt seine Jungs bei dieser Übung richtig schwitzen. Alle Spieler sehen sehr konzentriert aus und ziehen voll mit
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=5.html
Nach dem Training ging's für die Bayern zum Fotoshooting: Van Bommel (l.) und Badstuber hatten besonders viel Spaß
© Getty
6/10
Nach dem Training ging's für die Bayern zum Fotoshooting: Van Bommel (l.) und Badstuber hatten besonders viel Spaß
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=6.html
So richtig Laune hat Louis van Gaal nicht. Vielleicht gefällt ihm der grüne Teppich nicht...
© Getty
7/10
So richtig Laune hat Louis van Gaal nicht. Vielleicht gefällt ihm der grüne Teppich nicht...
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=7.html
Gute Laune dagegen bei Toni Kroos und Franck Ribery: Der eine ist vom Urlaub zurück, der andere im Training nach Verletzung
© Getty
8/10
Gute Laune dagegen bei Toni Kroos und Franck Ribery: Der eine ist vom Urlaub zurück, der andere im Training nach Verletzung
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=8.html
Louis van Gaal gibt sogar beim Fotoschießen die Taktik vor, Ersatztorhüter Rouven Sattelmaier schläft fast ein, Anatoly Timostschuk tut es schon...
© Getty
9/10
Louis van Gaal gibt sogar beim Fotoschießen die Taktik vor, Ersatztorhüter Rouven Sattelmaier schläft fast ein, Anatoly Timostschuk tut es schon...
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=9.html
Jetzt sind alle wach: Es macht Klick! Der FC Bayern München 2010/2011 auf einem Foto
© Getty
10/10
Jetzt sind alle wach: Es macht Klick! Der FC Bayern München 2010/2011 auf einem Foto
/de/sport/diashows/fcb-erstes-training-mit-wm-fahrer/fc-bayern-muenchen-erstes-training-mit-wm-fahrern,seite=10.html
 

15.59 Uhr: Italien-News-Rundreise Part I: Der AC Cesena hat in der Bundesliga zugeschlagen. Der Serie-A-Aufsteiger sicherte sich die Dienste von Ex-Herthaner Steve van Bergen, wie auf der vereinseigenen Homepage bestätigt wurde. Van Bergens Vertrag wurde zum Saisonende nicht verlängert, er musste die Hertha verlassen.

15.56 Uhr: Aus aktuellem Anlass begeben wir uns auf eine drei Etappen starke News-Rundreise durch Italien. In wenigen Minuten folgt Part I.

15.47 Uhr: Quizfrage: Wer oder was ist Rok Kronaveter?

a) ein weißrussisches Nationalgericht

b) ein norwegisches Speiseeis

c) ein Neuzugang bei Energie Cottbus

Wie Ihr sicher alle erraten hättet, handelt es sich um Antwort c). Der 23-jährige Slowene Rok Kronaveter unterschrieb bei Energie einen Vertrag bis 2013.

15.35 Uhr: Zwar kein Kreuzbandriss, aber doch ein Rückschlag: Pedro Geromel hat's erwischt. Beim Kölner Abwehrchef ist im Training eine alte Verletzung (Muskelfaserriss) wieder aufgebrochen. Mannschaftsarzt Dr. Paul Klein erklärt: "Wir gehen von 14 Tagen Pause aus, danach kann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Mit dem Saisonstart dürfte es also ganz eng werden für den 24-Jährigen.

Tickerer: Daniel Reimann

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.