Messi fehlt Barcelona bis Jahresende

Von Marco Heibel
Montag, 11.11.2013 | 15:00 Uhr
Für Lionel Messi ist es bereits die dritte Verletzungspause in dieser Saison
© getty
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Lionel Messi wird dem FC Barcelona nach Einschätzung der Vereinsärzte sechs bis acht Wochen fehlen. Der viermalige Weltfußballer zog sich im Ligaspiel bei Real Betis (4:1) eine Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkel zu. Das gab der FC Barcelona am Montag auf seiner Homepage bekannt.

Es ist bereits die dritte Verletzungspause für den Angreifer in dieser Saison. Zuletzt hatte er Anfang Oktober ebenfalls wegen Oberschenkelbeschwerden zwei Wochen lang aussetzen müssen.

In dieser Saison kam der 26-Jährige bislang nicht wie gewohnt auf Touren. In 11 Ligaspielen gelangen Messi bislang acht Tore. Zwischenzeitlich war er viele Spiele ohne eigenen Treffer geblieben.

Messi wird somit auf jeden Fall die Länderspiele gegen Ecuador (15. November) und Bosnien-Herzegowina (18. November) in den USA sowie die ausstehenden Champions-League-Gruppenspiele mit Barca bei Ajax Amsterdam und gegen Celtic Glasgow verpassen.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung