Acht Monate Pause nach Knie-OP in Denver

Saison für Piotr Trochowski beendet

SID
Dienstag, 23.10.2012 | 15:11 Uhr
Piotr Trochowski (l.) fällt aufgrund eines Knorpelschadens voraussichtlich acht Monate aus
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Villarreal
Primera División
Malaga -
Eibar
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Piotr Trochowski wird dem spanischen Klub FC Sevilla deutlich länger fehlen als zunächst angenommen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler muss nach einer Knie-Operation voraussichtlich acht Monate pausieren, wie der Klub am Dienstag auf seiner Webseite mitteilte.

Die Saison ist für den 28-jährigen Mittelfeldspieler damit beendet. Zuvor war lediglich von einer Pause von mehreren Monaten ausgegangen worden.

Nach Klubangaben wurde Trochowski in einer Spezialklinik in den USA am rechten Knie operiert. Verletzt hatte sich der frühere HSV-Profi Ende September im Ligaspiel gegen den FC Barcelona. Die Schwere der Verletzung wurde aber zunächst unterschätzt, sodass erst vor zwei Wochen eine Knorpelverletzung diagnostiziert werden konnte.

Während der dreistündigen Operation wurde die Fraktur im Knorpel repariert. Zudem wurden die O-Beine des Spielers korrigiert. Nun muss der gebürtige Pole zwei Monate lang an Krücken gehen, um das Bein zu entlasten.

Teamkollegen setzen ein Zeichen

Seine Teamkollegen von Sevilla setzten ein Zeichen und zeigten sich solidarisch mit ihrem verletzten Mitspieler. Vor dem Spiel gegen Mallorca liefen die Spieler mit einem T-Shirt auf dem Platz, auf denen auf Spanisch zu lesen war: "Nur Mut, Trochowski."

Für Trochowski bedeutet die Pause einen schweren Rückschlag. Er spielte in der Primera Division zuletzt stark auf und hegte Hoffnungen auf eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft und eine Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien.

Piotr Trochowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung