Krebsleiden erlegen

Spaniens EM-Fußballer trauern um Miguel Roque

SID
Sonntag, 24.06.2012 | 22:14 Uhr
Miguel Roque hatte mit 17 Jahren beim FC Liverpool debütiert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Spaniens Fußballwelt trägt Trauer: Laut übereinstimmenden Medienberichten ist der spanische Profi Miguel Roque Farrero am Sonntag im Alter von nur 23 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Bei "Miki" Roque war im März vergangenen Jahres ein Tumor in der Hüfte diagnostiziert worden.

Spaniens Nationalspieler, die zurzeit bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine sind, zeigten sich am Sonntagabend geschockt. Via Twitter sagte Gerard Pique: "Eine große Umarmung für die Familie von Miki Roque. Ich kannte ihn, als er bei Liverpool und ich bei ManUnited spielte. Ruhe in Frieden, mein Freund."

Roque debütierte bereits 2005 mit 17 Jahren beim englischen Erstligisten FC Liverpool in der Champions League, wechselte 2009 dann zurück nach Spanien zu Betis Sevilla.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung