Hamsik fällt verletzt aus

Von SPOX
Sonntag, 24.11.2013 | 14:59 Uhr
Marek Hamsik wechselte 2007 von Brescia Calcio zum SSC Neapel
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Serie A
Juventus -
Atalanta
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Neapel
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Serie A
SPAL -
Bologna
Serie A
Lazio -
Juventus
Serie A
Neapel -
AS Rom
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand

Am Dienstag kommt es zum so wichtigen Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem SSC Neapel. Die Italiener müssen dabei auf ihren Torjäger Marek Hamsik verzichten, der sich bei der 0:1-Pleite in Parma verletzte.

Wie Neapel auf seiner Homepage mitteilte, erlitt Hamsik zwar nicht wie zunächst befürchtet einen Knochenbruch. Die Prellung am linken Fuß sei aber so schlimm, dass der Slowake in Dortmund nicht mit dabei sein könne.

Hamsik sollte am Samstag in der Serie A eigentlich geschont werden. Weil Neapel schwach spielte, wechselte Trainer Rafael Benitez den Offensivspieler in der 68. Minute ein. Nur neun Minuten später musste der 26-Jährige, der in dieser Saison bereits sechs Tore erzielte, aber wieder humpelnd vom Feld.

Dortmund belegt in der Gruppe F mit drei Zählern Rückstand auf Neapel den dritten Platz. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp muss also unbedingt gewinnen, um die Tür zum Achtelfinale offen zu halten.

Marek Hamsik im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung