Sneijder: Neuanfang bei den Spurs?

Von SPOX
Dienstag, 25.12.2012 | 15:58 Uhr
Wesley Sneijder steht seit 2009 bei Inter unter Vetrag und gewann 2010 die Champions League
© Getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

In Inters Stammelf war zuletzt kaum einmal Platz für Wesley Sneijder. Entsprechend unzufrieden ist der Niederländer. Nun scheint ein Wechsel zu Tottenham allerdings unmittelbar bevorzustehen.

Seit geraumer Zeit wird über einen möglichen Abgang Wesley Snejders von Inter Mailand spekuliert. Schließlich ist der Niederländer mit seiner Reservisten-, teilweise sogar Tribünenrolle alles andere als zufrieden.

Nun scheint Bewegung in einen möglichen Transfer zu kommen. Via "Twitter" vermeldet "CNN"-Korrespondent Tancredi Palmeri, dass sich Sneijder und die Tottenham Hotspur auf einen Wechsel des Mittelfeldmannes an die White Hart Lane geeinigt hätten. Einzig eine Übereinkunft der Spurs mit Inter steht demnach noch aus.

Nachfolger von Modric und vdV?

In London könnte Sneijder die Kreativ-Lücke stopfen, die Rafael van der Vaart und Luka Modric durch ihre Wechsel nach Hamburg beziehungsweise Madrid hinterlassen haben - und wäre für die Spurs damit deutlich wertvoller, als zuletzt für Inter.

Dort verzichtet Trainer Andrea Stramccioni in dieser Saison häufig auf seinen Spielmacher, ließ den Niederländer in der Serie A lediglich fünf Mal ran.

Der Kader der Tottenham Hotspur im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung