Fussball

Medien: 180 Millionen für Mbappe!

Von SPOX
Kylian Mbappe steht vor einem Wechsel zu PSG

Die Hängepartie um Kylian Mbappe scheint sich dem Ende zu neigen: Laut eines Berichts der spanischen Sportzeitung Marca haben sich AS Monaco und Paris-Saint Germain über die Konditionen eines Transfers geeinigt.

Der nächste Transfer im dreistelligen Millionenbereich bahnt sich an. PSG und Monaco sollen in Sachen Mbappe eine grundsätzliche Einigung erzielt haben, die Verhandlungen neigen sich dem Ende zu.

Demnach wollen die Pariser, die bereits 222 Millionen Euro für Neymar ausgaben, 160 Millionen Euro plus weitere 20 Millionen an variablen Zahlungen an die Monegassen überweisen.

Die Vertragsdokumente lägen zur letzten Prüfung bei den Anwälten und eine Unterschrift des Spielers stehe kurz bevor.

Verwirrung: Klubs dementieren Gerüchte

Zudem soll Mbappes Vater Wilfried Real Madrid darüber informiert haben, dass Kylian zu PSG wechseln wird. Ein Transfer zum FC Barcelona sei laut Marca nie ein Thema gewesen.

Französische Medien berichten hingegen über Dementi von Seiten beider Klubs, wonach den Monegassen kein offizielles Angebot vorliegen würde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung