Manchester United ist wohl an RB Leipzigs Dayot Upamecano interessiert

Medien: Auch United buhlt um Upamecano

Von SPOX
Mittwoch, 01.11.2017 | 11:04 Uhr
Manchester United ist angeblich an Dayot Upamecano interessiert
Advertisement
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Immer mehr internationale Topklubs schielen offenbar auf RB Leipzigs Abwehr-Talent Dayot Upamecano. Nun soll auch Manchester United Interesse am 19-Jährigen haben, wie englische Medien berichten. Günstig würde ein Transfer für die Red Devils aber nicht.

Upamecano wechselte im Januar dieses Jahres von RB Salzburg nach Leipzig. In der aktuellen Bundesliga-Saison stand er acht Mal in der Startelf und wusste dabei häufig zu überzeugen.

Das soll nun auch dem Klub von Trainer Jose Mourinho nicht entgangen sein. Die Sun meldet, dass United um den Verteidiger buhlen möchte.

Zuvor hat bereits der AC Milan sein Interesse an Upamecano bekundet, auch der FC Liverpool und der FC Barcelona sollen an dem Juwel dran sein.

Leipzig wird die Gerüchte um Upamecano mit Ruhe verfolgen. Immerhin müsste ein Interessent 100 Millionen Euro auf den Tisch legen. So hoch nämlich soll die Ausstiegsklausel des Spielers sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung