Donnerstag, 15.01.2015

Wegen rassistischer Kommentare

Rassismus: United wirft Scout raus

Manchester United hat einen seiner Scouts wegen rassistischer Kommentare in sozialen Netzwerken entlassen. Die Trennung vom Dänen Torben Aakjaer (32), der bis 2011 für den Hamburger SV gearbeitet hatte, gab der Verein am Mittwochabend bekannt.

Torben Aakjaer wurde wegen rassistischer Kommentare von ManUtd entlassen
© getty
Torben Aakjaer wurde wegen rassistischer Kommentare von ManUtd entlassen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der Klub hat nach Bekanntwerden der Vorwürfe umgehend eine Untersuchung eingeleitet und die Zusammenarbeit mit Herrn Aakjaer beendet", teilte United mit.

"Manchester United ist ein offener Verein, der ein derartiges Verhalten nicht toleriert."

Aakjaer hatte via Twitter und bei Facebook rassistische Kommentare geschrieben und sich im Zusammenhang mit dem Attentat auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo islamfeindlich geäußert.

Manchester United im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Wayne Rooney hat für United getroffen

34. Spieltag: United trotzt Ibra-Schock - Reds mit Pleite

Die Aufwärm-Aktion von Manchester United sorgte für einen Shitstorm

Manchester United erntet wegen Ibrahimovic Shitstorm

Manchester United muss aufgrund Anthony Martial weitere 10 Millionen zahlen

Martial: ManUnited muss weitere zehn Millionen an Monaco zahlen


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 34. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 33. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.