Lockt United Wolfsburgs Rodriguez?

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 08.07.2014 | 10:28 Uhr
Ricardo Rodriguez steht offenbar bei Manchester United auf der Liste
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Manchester United buhlt offenbar um einen weiteren Linksverteidiger. Obwohl die Red Devils bereits Luke Shaw für knapp 38 Millionen Euro verpflichtet haben, soll jetzt Berichten zufolge auch Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg auf dem Zettel der Engländer stehen.

Wie die "Wolfsburger Allgemeine" erfahren haben will, hat United sogar schon ein konkretes Angebot für den 21-Jährigen abgegeben. Auch Real Madrid wurde zuletzt immer wieder mit Rodriguez in Verbindung gebracht, in Manchester aber wäre der Schweizer neben Shaw und Patrice Evra bereits der dritte Linksverteidiger im Kader.

Darüber hinaus ist Rodriguez noch bis 2016 an den VfL gebunden und in der Vorwoche hatte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs mit Blick auf die Wolfsburger WM-Spieler Rodriguez, Luiz Gustavo und Ivan Perisic angekündigt: "Man muss sich keine Sorgen machen. Die Spieler bleiben mit einer Wahrscheinlichkeit von nahezu 100 Prozent."

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung