Vertrag mit Ausrüster Nike

Medien: Rekorddeal für ManUtd

Von Jan Dafeld
Freitag, 25.10.2013 | 10:53 Uhr
Manchester United wird wohl seine Kooperation mit Ausrüster Nike fortsetzen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Manchester United hat sich mit Nike offenbar auf einen neuen Fünfjahresvertrag geeinigt. Der Deal soll den Red Devils rund 70 Millionen Euro pro Jahr und insgesamt 350 Millionen Euro einbringen. Damit würde der Premier-League-Klub Real Madrid als Rekordhalter mit dem höchstdotierten Ausrüstervertrag der Welt ablösen.

"The Sun" berichtet, Manchester werde den Vertrag noch am Freitag bestätigen. Bisher erhielt United jährlich rund 27 Millionen Euro aus dem 13 Jahre währenden Vertrag mit seinem US-amerikanischen Ausstatter.

Durch bestimmte Vertriebsrechte beim Verkauf ihrer Trikots können die Red Devils die Einnahmen demnach sogar um weitere 20 Millionen Euro jährlich erhöhen. Das Gesamtvolumen des Deals würde somit auf rund 440 Millionen Euro steigen.

Neuer Weltrekord

Der englische Rekordmeister erhält damit künftig von seinen Ausrüster wohl fast das Doppelte als der bisherige Weltrekordhalter Real Madrid. Die Königlichen hatten 2012 einen Deal komplettiert, der über acht Jahre insgesamt Einnahmen in Höhe von rund 290 Millionen Euro und damit jährlich etwa 36 Millionen Euro einbringt.

Die Einigung mit Nike ist bereits der zweite Großvertragvertrag, den Manchester United zuletzt abschließen konnte. Ab nächster Saison wird Chevrolet und Trikotsponsor AON ersetzen. Der Vertrag mit dem US-amerikanischen Autohersteller soll in sieben Jahren rund 420 Millionen Euro generieren.

Manchester United im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung