Premier League

Rooneys Verletzung wieder aufgebrochen

SID
Freitag, 09.04.2010 | 13:02 Uhr
Wayne Rooney machte beim CL-Rückspiel gegen Bayern in der 56. Minute Platz für John O'Shea
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Knöchelverletzung von Manchester Uniteds Stürmerstar Wayne Rooney ist bei seinem Blitz-Comeback im Champions-League-Viertelfinale gegen Bayern München wieder aufgebrochen.

Nach seinem Blitz-Comeback im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Bayern München fällt Topstar Wayne Rooney vom englischen Meister Manchester United wieder aus.

Die Knöchelverletzung, die sich der Angreifer im Hinspiel in München zugezogen hatte, ist wieder aufgebrochen. Rooney fehlt seinem Team damit am Sonntag bei den Blackburn Rovers.

"Ich glaube aber nicht, dass es so schlimm ist wie beim ersten Mal", sagte Manchesters Teammanager Sir Alex Ferguson.

Rooney war beim 3:2-Sieg seines Teams gegen den deutschen Rekordmeister am vergangenen Mittwoch in der 56. Minute ausgewechselt worden.

Manchester hatte nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel den Einzug ins Halbfinale verpasst.

In der Premier League liegt der Titelverteidiger mit zwei Punkten Rückstand auf den FC Chelsea fünf Spieltage vor Saisonende auf dem zweiten Platz.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung