Premier League

Transferverbot gegen Chelsea aufgehoben

SID
Donnerstag, 04.02.2010 | 19:08 Uhr
Darf im Sommer wieder seinen Geldbeutel öffnen: Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat das Verfahren im Fall Gael Kakuta gegen den FC Chelsea eingestellt. Ein Transferverbot gegen die Blues hat sich damit erledigt.

Das mögliche Transferverbot gegen den FC Chelsea ist vom Tisch. Der Internationale Sportgerichtshof CAS stellte das Verfahren gegen Chelsea im Fall Gael Kakuta ein, nachdem sich die Engländer mit dem französischen Erstligisten RC Lens geeinigt hatten.

Hintergrund war der Transfer des Nachwuchsspielers Kakuta von Lens nach London im Jahr 2007. Chelsea soll den Youngster zum Vertragsbruch angestiftet haben. Die Franzosen hatten gegen den Wechsel Beschwerde eingelegt und durch die FIFA-Schlichtungskammer Recht bekommen.

Vertrag zwischen Kakuta und Lens ungültig

Daraufhin sprach die FIFA gegen den Klub des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack ein Transferverbot für die beiden Transferperioden im Winter 2009/10 und Sommer 2010 aus.

Dagegen hatte Chelsea Einspruch vor dem CAS eingelegt.

Beide Klubs haben sich nun darauf verständigt, dass der Vertrag zwischen Kakuta und Lens nicht mehr gültig gewesen sei. Demzufolge war eine Strafe gegen Chelsea nicht aufrecht zu erhalten.

Owen Hargreaves droht Karriere-Ende

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung