Senegal schlägt Ghana in letzter Minute

SID
Montag, 19.01.2015 | 22:08 Uhr
Moussa Sow entscheidet in der Nachspielzeit das Spie zugunsten des Senegal
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der Senegal und Algerien sind mit wichtigen Siegen in den Afrika-Cup in Äquatorialguinea gestartet. In der wohl schwierigsten Gruppe des Turniers gewann Außenseiter Senegal überraschend 2:1 (0:1) gegen Mitfavorit Ghana, WM-Achtelfinalist Algerien drehte beim 3:1 (0:0) gegen Südafrika ebenfalls einen Rückstand.

Für den Senegal waren der ehemalige Hannover-Profi Mame Diouf (58.) und der eingewechselte Moussa Sow (90.+4) erfolgreich. Der viermalige Titelträger Ghana, der bei der WM in Brasilien der deutschen Mannschaft noch ein 2:2 abgetrotzt hatte, war durch einen von Andre Ayew verwandelten Foulelfmeter (14.) in Führung gegangen. Während Abdul Rahman Baba vom FC Augsburg bei Ghana 90 Minuten durchspielte, kam Salif Sané von Hannover 96 für den Senegal nicht zum Einsatz.

Ebenfalls in Mongomo setzte Südafrika anschließend eine bittere Serie fort: Von den vergangenen 13 Africa-Cup-Spielen hat Bafana Bafana nur eines gewonnen. Dabei hatte nach der Führung durch Thuso Phala (50.) Südafrikas Tokelo Rantie sogar das 2:0 auf dem Fuß, vergab aber einen Foulelfmeter (53.). Ein Eigentor von Thulani Hlatshwayo (68.) sowie Treffer von Faouzi Ghoulam (72.) und Islam Slimani (82.) bedeuteten dann den späten Sieg für Algerien, das Deutschland im WM-Achtelfinale in die Verlängerung gezwungen hatte.

Alle Infos zum Afrika-Cup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung