Khedira vor Wechsel nach London

SID
Montag, 14.07.2014 | 12:19 Uhr
Sami Khedira steht Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zum FC Arsenal
© getty

Die Weltmeisterschaft in Brasilien ist kaum vorbei, schon stehen die ersten Transfers an. Laut Medienberichten macht Sami Khedira den Anfang und verlässt Real Madrid. Beim FC Arsenal trifft er auf alte Bekannte.

Spanische und englische Medien berichten einen Tag nach dem WM-Finale übereinstimmend von einem Wechsel des verletzten Mittelfeldspielers nach London.

Demnach plane man in der spanischen Hauptstadt nur noch bedingt mit Khedira, mit Marco Verratti soll aus Paris ein neuer Mann für das zentrale Mittelfeld kommen. Auch James Rodriguez scheint sich den Königlichen anzuschließen.

Zu wenig Wertschätzung bei Real

Wie die Tageszeitung "Sport" berichtet, habe sich der 27-Jährige dementsprechend nicht mehr wertgeschätzt gefühlt und ein Angebot zur Verlängerung seines 2015 auslaufenden Vertrages ausgeschlagen.

Arsene Wenger, Trainer der Gunners, habe diese Gelegenheit genutzt und sich mit dem Ex-Stuttgarter auf einen Transfer verständigt. Arsenal überweist wohl 28 Millionen Euro an Real, um sich die Dienste Khediras zu sichern. Auf der Insel soll er einen Vierjahresvertrag erhalten und dürfte fortan mit den Nationalmannschaftskollegen Per Mertesacker, Lukas Podolski und Mesut Özil spielen.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung