Wechsel nach Australien statt England-Engagement

Del Piero beginnt Abenteuer in Sydney

SID
Mittwoch, 05.09.2012 | 15:36 Uhr
Alessandro Del Piero spielte seit 1993 bisher während seiner gesamten Profilaufbahn für Juventus
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Italiens Ex-Nationalstürmer Alessandro Del Piero geht künftig in Australien auf Torejagd. Der 37-Jährige gab am Mittwoch seinen Wechsel zum FC Sydney bekannt.

"Ich kann behaupten, dass ich in den nächsten zwei Jahren Australier sein werde", sagte del Piero bei der Bekanntgabe des Wechsels am Mittwoch in Turin. Er freue sich auf "ein großartiges Abenteuer", er habe sich "keine bessere Situation und keinen besseren Ort aussuchen können".

Das Engagement in Sydney soll Del Piero nach Medienberichten etwa 1,6 Millionen Euro pro Jahr einbringen, was ihn zum bestbezahlten Fußballer der australischen A-League machen würde.

Kein Interesse an Premier League

Bis zuletzt gab es um Del Piero ein regelrechtes Tauziehen. Doch der Weltmeister von 2006 lehnte Berichten zufolge Offerten der englischen Premier-League-Klubs aus Liverpool und Southampton ab.

Zudem war Del Piero bei Vereinen im Mittleren Osten, in China, Argentinien, den USA und der Schweiz im Gespräch.

"Wir waren mit allen Kontinenten in Berührung. Australien ist zwar geografisch weit entfernt, aber von der Philosophie her sehr ähnlich. Ich kann es kaum erwarten, ein Land zu entdecken, das mir jeder als fantastisch beschreibt", sagte Del Piero

Der Kader des FC Sydney in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung