Fabio Cannavaro bei Al Ahli abserviert

SID
Sonntag, 19.06.2011 | 21:56 Uhr
Fabio Cannavaro wurde 2006 mit Italien Weltmeister. Jetzt entließ ihn sein Verein Al Ahli
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die Karriere von Fabio Cannavaro hat ein jähes Ende gefunden. Der italienische Weltmeister von 2006 wurde von seinem Verein Al Ahli aus Dubai trotz laufenden Vertrages entlassen.

Die große Karriere des früheren Weltmeisters und Weltfußballers Fabio Cannavaro hat offenbar ein unrühmliches Ende genommen. Der 37-Jährige wurde beim arabischen Klub Al-Ahli aus Dubai trotz eines laufenden Vertrages abserviert.

"Er hat nicht die Leistungen gebracht, die wir von einem Spieler seiner Qualität erwartet haben", sagte Klub-Präsident Abdullah Saeed. Der Italiener, der sein Nationalteam 2006 als Kapitän zum WM-Titel in Deutschland geführt hatte, stand beim Klub noch bis 2012 unter Vertrag.

Cannavaro, der unter anderem für Inter Mailand, Juventus Turin und Real Madrid spielte, bestritt nur neun Spiele für Al-Ahli.

Fabio Cannavaro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung