FIFA und UEFA suspendieren Bosnien

SID
Freitag, 01.04.2011 | 10:49 Uhr
Kann womöglich nicht so bald wieder im Nationaltrikot auflaufen: Edin Dzeko
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die internationalen Fußball-Verbände FIFA und UEFA haben Bosnien-Herzegowina suspendiert und mit sofortiger Wirkung von allen internationalen Wettbewerben ausgeschlossen.

Der Ausschluss des nationalen Verbandes FFBH, den der Weltverband und die Europäische Fußball-Union in einer gemeinsamen Mitteilung erläuterten, betrifft bis zur Lösung des Problems sowohl die Nationalmannschaft als auch die Klubteams.

Bosnien-Herzegowina hätte bis zum 31. März Statuten verabschieden müssen, die den Vorgaben von FIFA und UEFA entsprechen. Dies ist nicht geschehen, bei der FFBH-Generalversammlung vom 29. März hatten die überarbeiteten Statuten die erforderliche Stimmenmehrheit verfehlt.

Nur 22 von 54 anwesenden Delegierten hatten zugestimmt. Der FFBH verliert laut Mitteilung "all seine Mitgliedschaftsrechte".

Für die Nationalmannschaft mit Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko (Manchester City) und einigen Bundesliga-Profis bedeutet dies, dass bis zum 3. Juni eine Lösung gefunden werden muss. An diesem Tag muss Bosnien in der EM-Qualifikation in Rumänien antreten.

Die EM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung