User-Voting

Die Besten des Jahrzehnts: Torhüter

Von SPOX
Dienstag, 12.01.2010 | 19:14 Uhr
Oliver Kahn hält im Champions-League-Finale 2001 gegen Valencia drei Elfer und Bayern holt den Titel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

SPOX sucht die besten Spieler und den besten Trainer im Weltfußball der Jahre 2000 bis 2009. Die Auswahl hat sich die Redaktion nicht leichtgemacht. In den meisten Kategorien hätten zwei oder drei Dutzend Kandidaten nominiert werden können. Zu wählen sind ein Torhüter, drei Abwehrspieler, vier Mittelfeldspieler und drei Angreifer. Gesucht ist hier der beste Keeper des letzten Jahrzehnts.

Gianluigi Buffon: Viermal Welttorhüter des Jahres, Weltmeister 2006, dazu zwei Meistertitel mit Juventus Turin und der Einzug ins Champions-League-Finale 2003. Und was kaum einer in der Kategorie Weltklasse vorweisen kann: Zweitligameister 2007, nachdem Juve als Folge des Manipulationsskandals 2006 absteigen musste.

Iker Casillas: Eröffnete seine Titelsammlung als 19-Jähriger mit dem Gewinn der Champions League. Gewann erneut die Königsklasse (2002), dazu vier spanische Meisterschaften und den Weltpokal. 2008 wurde er mit der spanischen Nationalmannschaft Europameister und als Krönung Welttorhüter des Jahres.

Petr Cech: Wurde 2002 mit Tschechien U-21-Europameister und 2005 mit gerade einmal 23 Jahren Welttorhüter des Jahres. Räumte in der Premier League mit dem FC Chelsea bislang zwei Meister- und vier Pokaltitel ab. Scheiterte 2008 erst im CL-Endspiel an Manchester United.

Oliver Kahn: Gewann 2001 mit dem FC Bayern endlich den lang ersehnten Titel in der Champions League. Holte im vergangenen Jahrzehnt seine deutschen Meistertitel drei bis acht, Pokalsiege zwei bis sechs und den Weltpokal. Stand nach überragender Turnierleistung 2002 mit der deutschen Nationalmannschaft im WM-Finale und wurde als erster Torhüter überhaupt zum besten Spieler eines Endrundenturniers gewählt. Welttorhüter 2001 und 2002.

Edwin van der Sar: Verschwand Anfang des Jahrzehnts etwas in der Versenkung, als er von Juventus nach Fulham wechselte, meldete sich aber ab 2005 als Keeper von Manchester United zurück. Gewann drei Mal die englische Meisterschaft und 2008 dazu noch die Champions League und den Weltpokal. Wurde 2008 ins All-Star-Team der EM berufen.

Hier geht's weiter mit den Kandidaten für die Abwehr

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung