International

Real Madrid gewinnt spanischen Supercup

Von SPOX
Montag, 25.08.2008 | 08:51 Uhr
fußball, international, real madrid, valencia
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Premier League
Live
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Live
Girona -
Barcelona
Serie A
Live
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Live
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Mit einer beeindruckenden Energieleistung hat Real Madrid den ersten Titel der Saison eingefahren. Die Königlichen besiegten im Rückspiel des spanischen Supercups den FC Valencia mit 4:2 (Hinspiel 3:2 für Valencia), obwohl mit Rafael van der Vaart und Ruud van Nistelrooy zwei Real-Spieler vom Platz flogen.  

David Silva hatte Valencia im Estadio Santiago Bernabeu von Madrid in der 33. Minute in Führung gebracht. Sechs Minuten später sah der Ex-Hamburger van der Vaart nach einem brutalen, völlig unnötigen Foul an Valencias Mata die Rote Karte.

Die Real wohlgesonnene Zeitung "Marca" sprach von einer "absurden Aktion", das Konkurrenzblatt "As" von einem Foul, "dass wir in Spanien lange nicht mehr gesehen haben und es auch in Zukunft nicht mehr sehen wollen".

Drei Treffer mit acht Feldspielern

In Unterzahl gelang van Nistelrooy per Elfmeter der Ausgleich (50.). In der 72. Minute wurde "Van the Man" nach einer Gelb-Roten-Karte vorzeitig unter die Dusche geschickt, Madrid war nur noch zu neunt. Kein Problem für den spanischen Meister. 

Sergio Ramos (76.) und die eingewechselten Ruben de la Red (85.) und Gonzalo Higuain (88.) schossen Real mit 4:1 in Front. Fernando Morientes' Treffer (90.) kam für Valencia zu spät.

Schuster voll des Lobes

"Den Madrilenen gebührt die Goldmedaille für die beste Aufholjagd", befand das Sportblatt "Marca".

Auch Real-Coach Bernd Schuster lobte nach dem Spiel den "unglaublichen Willen" seiner Mannschaft. "So etwas habe ich noch nie erlebt, weder als Spieler noch als Trainer", sagte der Deutsche. Schusters Kollege aus Valencia, Unai Emery, war stocksauer.

"Hau ab zu Chelsea, du Verräter"

"Wir hatten alles in der Hand und dann lassen wir uns von acht Feldspielern vorführen. Diese Niederlage wird uns noch lange verfolgen", sagte Emery.

Vor der Partie hatten wütende Real-Anhänger den wechselwilligen Robinho beschimpft. Auf einem Transparent stand: "Hau ab zu Chelsea, du Verräter". Real-Boss Ramon Calderon will den Brasilianer erst ab einem Angebot von 45 Millionen Euro ziehen lassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung