Fussball

Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt: Highlights vom Viertelfinal-Hinspiel der Europa League im Video

Von SPOX
Eintracht Frankfurt hat im Rückspiel gegen Benfica Lissabon Heimrecht.
© getty

Eintracht Frankfurt hat im Hinspiel des Europa-League-Viertelfinals mit 2:4 gegen Benfica Lissabon verloren. Hier findet ihr die Highlights der Partie im Video.

Schließe jetzt den kostenlosen DAZN-Probemonat ab und verfolge das Rückspiel zwischen Frankfurt und Lissabon live!

Die SGE spielte ihr erstes internationale Viertelfinale seit 1995. Dass die Mannschaft von Trainer Adi Hütter so erfolgreich in Europa unterwegs ist, freut dabei nicht nur die eigenen Anhänger, sondern den deutschen Fußball im Allgemeinen. Immerhin ist Frankfurt der letzte Bundesliga-Vertreter auf internationalem Parkett.

Allerdings haben die Hessen im Rückspiel eine schwere Aufgabe vor der Brust: Das Hinspiel in Lissabon konnte Benfica mit 4:2 für sich entscheiden, die Eintracht spielte nach einer Roten Karte für Ndicka fast 70 Minuten in Unterzahl.

Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt im Highlights-Video sehen

Die Partie zwischen Benfica Lissabon und Eintracht Frankfurt wurde nicht nur von RTL, sondern auch live von DAZN übertragen. Der Streamingdienst sicherte sich die Rechte aller 205 Spiele der UEFA Europa League und stellt die jeweiligen Highlights bereits 40 Minuten nach Abpfiff auf seine Seite. Ab 0 Uhr findet ihr die Clips auch auf SPOX, wo ihr sie kostenlos abrufen könnt.

DAZN ist im ersten Monat gratis. Danach sind 9,99 Euro monatlich fällig, wobei nicht nur die Europa League im Programm ist, sondern auch ausgewählte Spiele der Champions League und anderen Top-Ligen aus der Welt des Fußballs. Dazu gibt es jede Menge Live-Material aus dem US-Sport, Motorsport, Tennis, Darts und Co.

Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt: Spielzusammenfassung

Mit Benfica traf Frankfurt heute Abend auf einen starken Gegner. Aber dennoch wäre bei etwas mehr Spielglück und Konzentration eine bessere Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche drin gewesen. In der ersten Halbzeit bestraften die Portugiesen zwei Unachtsamkeiten in der Eintracht-Abwehr mit den Treffern zum 1:0 und 2:1.

Nach Wiederbeginn waren die Hessen dann zehn Minuten von der Rolle und lagen plötzlich 1:4 hinten - auch, weil der 19 Jahre alte Joao Felix einen 1a-Abend erwischt hatte (drei Treffer, eine Vorlage). Es spricht aber für den Bundesligisten, dass er trotz Unterzahl in der 72. Minute noch zum 2:4 kam - und sogar drauf und dran war, noch einen weiteren Treffer zu erzielen.

Im Rückspiel reicht der Eintracht aufgrund der Auswärtstorregel ein 2:0, auch ein 3:1-Erfolg wäre genug für einen Einzug ins Europa-League-Halbfinale.

Hier findet ihr die ausführliche Analyse von SPOX.

Europa League: Die anderen Hinspiel-Ergebnisse im Viertelfinale

  • Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt 4:2
  • FC Arsenal - SSC Neapel 2:0
  • FC Villareal - FC Valencia 1:3
  • Slavia Prag - FC Chelsea 0:1

Europa League: Die Viertelfinal-Rückspiele im Überblick

DatumHeimteamAuswärtsteam
Donnerstag, 18. AprilSSC NeapelFC Arsenal
Donnerstag, 18. AprilEintracht FrankfurtBenfica Lissabon
Donnerstag, 18. AprilFC ValenciaFC Villarreal
Donnerstag, 18. AprilFC ChelseaSlavia Prag
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung