Samstag, 09.06.2012

Gruppe B: Deutschland - Portugal

Gomez erlöst Deutschland gegen Portugal

Der deutschen Nationalmannschaft ist der Auftakt bei der EURO 2012 geglückt. Das DFB-Team gewann gegen Portugal mit 1:0 (0:0) dank eines späteren Tores von Mario Gomez (73.). Damit erober Joachim Löws Truppe nach dem ersten Spieltag die Tabellenführung der Gruppe B.

Mesut Özil wurde in seinem ersten EM-Spiel von Veloso Manndeckung genommen
© Getty
Mesut Özil wurde in seinem ersten EM-Spiel von Veloso Manndeckung genommen
EM-Ergebnisse
Gruppen und Tabellen

Vor 30.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion von Lwiw war die deutsche Mannschaft über weite Strecken die überlegene Mannschaft, wurde aber erst in der Schlussphase dank Gomez' ersten Treffer bei einer EM erlöst. Portugal hatte mehrere Chancen, darunter zwei Lattentreffer, konnte aber keine nutzen.

Am Mittwoch trifft das deutsche Team auf die Niederlande, die nach dem 0:1 gegen Dänemark fast schon zum Siegen verdammt ist.

Reaktionen:

Joachim Löw (Trainer Deutschland): "Ich bin mit der Gesamtleistung der Mannschaft sehr zufrieden, weil wir in diesem ersten Spiel taktisch sehr gut gespielt haben. Wir sind dran geblieben, wir waren aufsässig. Wir haben 1:0 gewonnen, das ist mal das Allerwichtigste. Klar wäre Miroslav in diesem Moment gekommen, aber der Mario macht dann das Tor. Da haben wir noch ein paar Minuten gewartet. Im ersten Spiel will keine Mannschaft in Rückstand geraten. Es gibt ja immer eine Initialzündung, wenn man das erste Spiel gewinnt."

Mario Gomez: "Ich hatte zwei erfolgreiche Jahre hinter mir. Es war ein weiter Weg und ich bin glücklich, das mir der Trainer das Vertrauen geschenkt hat. Mit dem Tor konnte ich etwas zurückgeben. Der Ball war abgefälscht bei der Flanke. Er kam mir genau auf den Schädel, es war nicht ganz so schwer."

Sami Khedira: "Heute war ein sehr wichtiges Spiel, weil es der Start ins Turnier war. Von daher ist der Sieg umso wichtiger. Es war ein sehr laufintensives Spiel, gegen Ende haben uns die Kräfte ein bisschen verlassen. Wir haben uns nicht locken lassen, die Mannschaft hat das hervorragend umgesetzt. Holland steht mit dem Rücken zur Wand. Das wird nicht einfacher als heute. Wir müssen unsere Kräfte wieder mobilisieren."

Jerome Boateng: "Jeder weiß, was Cristiano Ronaldo für eine Klasse hat. Wir haben das als Mannschaft gut gelöst. Ganz ausschalten kann man ihn nicht. Ich glaube, er hatte zwei oder drei Torschüsse. Die Kritik von Joachim Löw hat mich beflügelt, die ganze Mannschaft stand hinter mir. Das Thema ist abgehakt."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Zwei Überraschungen in der deutschen Elf. Hummels und Gomez statt Mertesacker und Klose in der Startelf. Schweinsteiger ist rechtzeitig fit und kann spielen. Bei den Portugiesen spielt Helder Postiga statt Hugo Almeida im Sturm.

1.: Boateng flankt aus dem rechten Halbfeld, Pepe sieht im Kopfballduell gegen Gomez alt aus! Kopfball aufs lange linke Eck, aber Patricio hält.

9.: Özil schickt Müller über rechts, der passt scharf die Strafraumkante entlang zurück auf Podolski. Der packt den linken Außenrist aus und visiert das kurze Eck an. Portugals Keeper lenkt den Ball an den Posten.

25.: Pepe foult Khedira in der Nähe des Strafraums. Khediras Pass kommt dennoch an, Gomez dreht sich und schiebt den Ball ins lange Eck. Aber: Schiedsrichter Lannoy gibt Foul statt Vorteil. Fehlentscheidung, es hätte die deutsche Führung sein können.

45.: Ein Eckball landet bei Pepe, der sich den Ball zurechtlegt und aus zehn Metern an die Latte zirkelt! Von dort springt der Ball direkt auf die Linie: Knapp, aber gut sichtbar kein Tor!

64.: Die Portugiesen kontern, Moutinho setzt Ronaldo wunderbar links in Szene. Der will schon abschließen, aber da kommt Boateng geflogen und rettet mit der Grätsche im letzten Moment.

73., 1:0, Gomez: Flanke Khedira von rechts, fast aus dem Halbfeld, und am langen Pfosten schleicht sich Gomez in Pepes Rücken weg, setzt sich gegen Pereira durch und köpft gegen Patricios Laufrichtung per Aufsetzer ins rechte Eck!

89.: Die Riesenchance zum Ausgleich: Ein Ronaldo-Pass von links geht durch zum völlig freien Varela am rechten Fünfereck - und Neuer macht sich zum Riesen und hält den Ball!

Fazit: Knapper, aber verdienter Sieg für Deutschland, weil die DFB-Truppe mehr vom Spiel hatte.

Der Star des Spiels: Mats Hummels. Rutschte überraschend für Per Mertesacker in die Mannschaft und machte eine überragende Partie. Mit Nebenmann Badstuber sehr gut abgestimmt, spielte Hummels nach ein, zwei kleinen Nervositäten zu Beginn eine fehlerfreie Partie. Nach der Führung und der ersten Drangphase Portugals dann der große Abräumer. Alle Fragen für die Innenverteidigung dürften damit geklärt sein. Auch stark: Khedira.

Der Flop des Spiels: Helder Postiga. Es war ein Versuch, den fleißigen, laufstarken Angreifer als Ronaldo-Schattenmann vorne zu bringen. Aber vom Saragossa-Angreifer kam insgesamt viel zu wenig, weil er überhaupt nicht ins Spiel fand und als Schaltstation zwischen Ronaldo und Nani komplett unbrauchbar war. Ein Verdienst der überragenden Innenverteidigung Deutschlands.

Die Pressestimmen zum deutschen Auftaktsieg
Portugal: Die portugiesiche Sportzeitung "A Bola" bleibt nüchtern - "Portugal verliert bei der EURO"
© spox
1/10
Portugal: Die portugiesiche Sportzeitung "A Bola" bleibt nüchtern - "Portugal verliert bei der EURO"
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland.html
Spanien: Die "Marca" schreibt von einer "spanischen Rettung für Deutschland"
© spox
2/10
Spanien: Die "Marca" schreibt von einer "spanischen Rettung für Deutschland"
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=2.html
Spanien: Die "AS" bleibt ganz sachlich - "Mario Gomez rettet Deutschland mit einem Kopfball"
© spox
3/10
Spanien: Die "AS" bleibt ganz sachlich - "Mario Gomez rettet Deutschland mit einem Kopfball"
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=3.html
Spanien: "Mario Gomez gibt Deutschland den Sieg über Portugal" schreibt die "El Mundo Deportivo"
© spox
4/10
Spanien: "Mario Gomez gibt Deutschland den Sieg über Portugal" schreibt die "El Mundo Deportivo"
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=4.html
Frankreich: "Deutschland zur Stelle" titelt die L'Equipe
© spox
5/10
Frankreich: "Deutschland zur Stelle" titelt die L'Equipe
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=5.html
ENGLAND: Die "BBC" greift Joachim Löws Ankündigung auf, Deutschland werde sich im Turnierverlauf noch steigern
6/10
ENGLAND: Die "BBC" greift Joachim Löws Ankündigung auf, Deutschland werde sich im Turnierverlauf noch steigern
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=6.html
ENGLAND: "The Sun" zeigt das Siegtor von Gomez, verweist aber auf Boateng, der trotz seiner unanständigen Nacht in Berlin Ronaldo ausschaltete
7/10
ENGLAND: "The Sun" zeigt das Siegtor von Gomez, verweist aber auf Boateng, der trotz seiner unanständigen Nacht in Berlin Ronaldo ausschaltete
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=7.html
Deutschland: "11Freunde" sieht eine Parallele zwischen dem mühsamen Auftaktsieg und deutscher Nationalelfhistorie
© spox
8/10
Deutschland: "11Freunde" sieht eine Parallele zwischen dem mühsamen Auftaktsieg und deutscher Nationalelfhistorie
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=8.html
Deutschland: Auch die "Süddeutsche" betont den Aspekt, dass das DFB-Team nur mühsam ins Turnier gestartet ist
© spox
9/10
Deutschland: Auch die "Süddeutsche" betont den Aspekt, dass das DFB-Team nur mühsam ins Turnier gestartet ist
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=9.html
Deutschland: Der "Spiegel" bebildert seinen Artikel mit einem Foto, auf dem nicht Mario Gomez zu sehen ist
© spox
10/10
Deutschland: Der "Spiegel" bebildert seinen Artikel mit einem Foto, auf dem nicht Mario Gomez zu sehen ist
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/pressestimmen-dfb-team/portugal-sieg-dfb-team-reaktionen-ausland,seite=10.html
 

Der Schiedsrichter: Stephane Lannoy. Patzer schon nach 25 Minuten, als Khedira zwar von Pepe gefoult wird, aber der Pass dennoch ankommt und in der Folge Gomez das Tor trifft. Lannoy gab Foulspiel statt Vorteil und verhinderte damit die Führung. Insgesamt nicht wirklich Freund der Vorteilsauslegung. Pepes Schuss (45.) war kein Tor, da lag er richtig. Das eine oder andere Foul hätten viele Schiedsrichter nicht gegeben. Richtig waren die Gelben Karten.

Die Trainer:

Joachim Löw: Setzte auf Fitness statt Erfahrung, indem er Gomez und Hummels für Klose und Mertesacker brachte. Beide verpassten den Großteil der Rückrunde aufgrund von Verletzungen und waren Wackelkandidaten. Nur logisch, dass Löw so reagierte. Schweinsteiger ist auch noch nicht richtig fit, aber für Löw eigentlich unverzichtbar und daher in der Startelf. Trotz zahlreicher Alternativen auf der Bank reagierte Löw nicht. Gomez, der das 1:0 machte, stand zur Auswechslung.

Paulo Bento: Nahm Almeida nach dessen schwacher Saison und der unglücklichen Vorstellungen in den EM-Testspielen raus. Der ewige Helder Postiga erhielt das Vertrauen. Aufgegangen ist der Versuch nicht. Im Zentrum stellte er mit Meireles, Moutinho und Veloso auf der Papierform zwar offensiv auf - doch überraschend wurde der sonst kreative Verloso als Özil-Kettenhund aufgestellt.

Bento wartete lange auf den ersten Wechsel, weil es dazu schlicht keinen Grund gab. Die Grundordnung stimmte, lediglich Moutinho verschob er phasenweise immer wieder. Mit Oliveira brachte er einen beweglicheren Mann für die Sturmspitze. Fast wäre sein Konzept aufgegangen - nur Gomez kam dazwischen.

Das fiel auf:

  • Ronaldo orientierte sich ins Sturmzentrum, so dass Helder Postiga, der eigentlich für die Spitze vorgesehen war, auf links auswich. Eine Variation, die Mourinho bei Real Madrid mit Ronaldo und Benzema immer wieder ausprobierte.
  • Portugal operierte viel mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte: Meistens herausgeschlagen von Bruno Alves, auch von Pepe. Meistens ohne Abnehmer, so dass Ronaldo zu selten brauchbar eingesetzt wurde.
  • Deutschland hatte in der Anfangsphase bis zu 65 Prozent Ballbesitz. Dies war aber eher ein Produkt vieler kurzer Vorbereitungspässe in der eigenen Hälfte. Der Aufbau nach vorne problematisch, da Portugals Dreierkette vor der Abwehr kompakt stand. Insgesamt verlief das Umschalten auch zu zögerlich.
  • Aktivposten im deutschen Zentrum: Khedira. Viele Ballkontakte, sehr beherzte Vorstöße und gute Pässe. Schweinsteiger eher in der absichernden Funktion. Özil musste dagegen immer wieder ausweichen, weil Veloso im Zentrum Manndeckung gegen den Real-Star spielte.
  • Portugal nach der Pause mit mehr Zug nach vorne, weil Moutinho sich aktiver am Aufbau beteiligte. Auch Coentrao hinterlief Ronaldo, nachdem er diese Variante des Angriffs vor der Pause kein einziges Mal nutzte.
  • Deutschlands großes Problem: Zu breites Spiel, zu weite Wege für Ball und Mann. Dadurch kein strukturierter Aufbau und kein schnelles Spiel. Genau, was Löw immer vermeiden will. Özil fehlt mindestens ein Mitspieler, um in schnelle Kombinationen zu gehen. Podolski eher mit der Brechstange unterwegs, Müller oft überhaupt nicht.
  • Portugals erste Druckphase erst nach Deutschlands Führungstreffer durch Gomez. Ronaldo und Nani über Außen und der agilere Oliviera im Zentrum deutlich gefährlicher. Die deutsche Innenverteidigung bewies in dieser Phase EM-Tauglichkeit.

Deutschland - Portugal: Daten zum Spiel

EM 2012: Die besten Bilder der Gruppe B
DÄNEMARK - DEUTSCHLAND: 1-2: Kurzzeitig zitterte die deutsche Mannschaft, weil Portugal im Parallelspiel in Führung ging - am Ende sicherte aber eine echte Überraschung den Viertelfinal-Einzug
© Getty
1/53
DÄNEMARK - DEUTSCHLAND: 1-2: Kurzzeitig zitterte die deutsche Mannschaft, weil Portugal im Parallelspiel in Führung ging - am Ende sicherte aber eine echte Überraschung den Viertelfinal-Einzug
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder.html
Thomas Müller vergab eine große Chance - arbeitete und lief aber mal wieder enorm viel
© Getty
2/53
Thomas Müller vergab eine große Chance - arbeitete und lief aber mal wieder enorm viel
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=2.html
Er machte sich selbst ein Geschenk zum Jubiläum - Podolski traf im 100. Länderspiel zum 44. Mal im DFB-Dress
© Getty
3/53
Er machte sich selbst ein Geschenk zum Jubiläum - Podolski traf im 100. Länderspiel zum 44. Mal im DFB-Dress
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=3.html
Hier duelliert sich Deutschlands Nummer 23 mit Dänemarks Zimling
© Getty
4/53
Hier duelliert sich Deutschlands Nummer 23 mit Dänemarks Zimling
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=4.html
Mario Gomez hatte einen schweren Stand gegen Daniel Agger - er leistete aber die Vorarbeit zu Podolskis Führungstor
© Getty
5/53
Mario Gomez hatte einen schweren Stand gegen Daniel Agger - er leistete aber die Vorarbeit zu Podolskis Führungstor
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=5.html
Weil so schön war: das 1:0 durch Podolski - jeder guckt und staunt über den rechten Fuß von Poldi
© Getty
6/53
Weil so schön war: das 1:0 durch Podolski - jeder guckt und staunt über den rechten Fuß von Poldi
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=6.html
Bastian Schweinsteiger arbeitete enorm viel im Mittelfeld - hier kämpft er mit Dänemarks Torschütze Krohn-Dehli um den Ball
© Getty
7/53
Bastian Schweinsteiger arbeitete enorm viel im Mittelfeld - hier kämpft er mit Dänemarks Torschütze Krohn-Dehli um den Ball
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=7.html
Sami Khedira machte ein starkes Spiel - hatte defensiv wie offensiv seine Szenen
© Getty
8/53
Sami Khedira machte ein starkes Spiel - hatte defensiv wie offensiv seine Szenen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=8.html
Die Geschichte des Spiels schrieb wohl Lars Bender - für den gesperrten Boateng in die Elf gerückt, erzielte er im bester Stürmer-Manier das Siegtor.
© Getty
9/53
Die Geschichte des Spiels schrieb wohl Lars Bender - für den gesperrten Boateng in die Elf gerückt, erzielte er im bester Stürmer-Manier das Siegtor.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=9.html
PORTUGAL - NIEDERLANDE: 2-1: Die Portugiesen stehen dank zweier Tore von Cristiano Ronaldo im Viertelfinale während die Niederländer mit 0 Punkten nach Hause fahren
© Getty
10/53
PORTUGAL - NIEDERLANDE: 2-1: Die Portugiesen stehen dank zweier Tore von Cristiano Ronaldo im Viertelfinale während die Niederländer mit 0 Punkten nach Hause fahren
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=10.html
Rafael van der Vaart war eine enorme Belebung im Spiel der Oranjes - nicht nur wegen seines sehenswerten Tores zum 1:0
© Getty
11/53
Rafael van der Vaart war eine enorme Belebung im Spiel der Oranjes - nicht nur wegen seines sehenswerten Tores zum 1:0
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=11.html
Hoch das Bein - Nigel de Jong hier mit einem Querschläger
© Getty
12/53
Hoch das Bein - Nigel de Jong hier mit einem Querschläger
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=12.html
Robin van Persie hatte gefühlte drei Ballkontakte und enttäuschte komplett
© Getty
13/53
Robin van Persie hatte gefühlte drei Ballkontakte und enttäuschte komplett
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=13.html
Portugal-Coach Bento hatte wirklich alles andere als einen ruhigen Abend
© Getty
14/53
Portugal-Coach Bento hatte wirklich alles andere als einen ruhigen Abend
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=14.html
Es war ein unheimlich intensives Spiel - hier gehen van der Wiel und Ronaldo zum Kopfball
© Getty
15/53
Es war ein unheimlich intensives Spiel - hier gehen van der Wiel und Ronaldo zum Kopfball
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=15.html
Portugals Matchwinner war CR7 - er lief den Niederländern das ein oder andere Mal einfach davon
© Getty
16/53
Portugals Matchwinner war CR7 - er lief den Niederländern das ein oder andere Mal einfach davon
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=16.html
NIEDERLANDE - DEUTSCHLAND 1:2: Nach starker erster Hälfte wurde es noch einmal unnötig spannend, weil Özil und Co. viel zu lässig gute Chancen liegen ließen
© Getty
17/53
NIEDERLANDE - DEUTSCHLAND 1:2: Nach starker erster Hälfte wurde es noch einmal unnötig spannend, weil Özil und Co. viel zu lässig gute Chancen liegen ließen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=17.html
Matchwinner: Mario Gomez schien von der Kritik um die eigene Person unbeeindruckt und antwortete auf die beste Art: mit zwei starken Toren
© Getty
18/53
Matchwinner: Mario Gomez schien von der Kritik um die eigene Person unbeeindruckt und antwortete auf die beste Art: mit zwei starken Toren
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=18.html
Manuel Neuer hatte vor der Pause allen Grund zur Freude - 2:0 hieß es nach 45 Minuten
© Getty
19/53
Manuel Neuer hatte vor der Pause allen Grund zur Freude - 2:0 hieß es nach 45 Minuten
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=19.html
Jogis Jungs gingen nach der Pause fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um und wurden durch den Anschlusstreffer von van Persie bestraft.
© Getty
20/53
Jogis Jungs gingen nach der Pause fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um und wurden durch den Anschlusstreffer von van Persie bestraft.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=20.html
Sein Team machte es durch das 1:2 unnötig spannend. Jogi Löw mochte teilweise gar nicht hinschauen.
© Getty
21/53
Sein Team machte es durch das 1:2 unnötig spannend. Jogi Löw mochte teilweise gar nicht hinschauen.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=21.html
Mark van Bommel und Arjen Robben mussten am Ende tatenlos zusehen, wie das DFB-Team den Vorsprung über die Zeit rettete
© spox
22/53
Mark van Bommel und Arjen Robben mussten am Ende tatenlos zusehen, wie das DFB-Team den Vorsprung über die Zeit rettete
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=22.html
Es war erneut nicht das Spiel von Arjen Robben, der nach 83 Minuten ausgewechselt wurde
© Getty
23/53
Es war erneut nicht das Spiel von Arjen Robben, der nach 83 Minuten ausgewechselt wurde
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=23.html
DÄNEMARK - PORTUGAL 2:3: Riesenjubel bei den Portugiesen. Nach einem Wechselbad der Gefühle hoffen sie weiter auf das Viertelfinale
© Getty
24/53
DÄNEMARK - PORTUGAL 2:3: Riesenjubel bei den Portugiesen. Nach einem Wechselbad der Gefühle hoffen sie weiter auf das Viertelfinale
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=24.html
Nach 24 Minuten traf Verteidiger Pepe per Kopf zur portugiesischen Führung - erster Turniertreffer für Ronaldo und Co.
© spox
25/53
Nach 24 Minuten traf Verteidiger Pepe per Kopf zur portugiesischen Führung - erster Turniertreffer für Ronaldo und Co.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=25.html
Helder Postiga legte nach und erzielte in der 36. Minute den zweiten Treffer für sein Team
© spox
26/53
Helder Postiga legte nach und erzielte in der 36. Minute den zweiten Treffer für sein Team
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=26.html
In Minute 41 allerdings konnte Nicklas Bendtner mit einem Kopfball den Anschluss für sein Team wieder herstellen
© spox
27/53
In Minute 41 allerdings konnte Nicklas Bendtner mit einem Kopfball den Anschluss für sein Team wieder herstellen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=27.html
Nach der Pause erzielte der Stürmer dann sogar den Ausgleich für "Danish Dynamite" - erneut per Kopf
© spox
28/53
Nach der Pause erzielte der Stürmer dann sogar den Ausgleich für "Danish Dynamite" - erneut per Kopf
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=28.html
Kurz vor dem Ende erzielte Silvestre Varela doch noch den Siegtreffer für die Seleccao - gegen Deutschland hatte der Joker noch versagt
© spox
29/53
Kurz vor dem Ende erzielte Silvestre Varela doch noch den Siegtreffer für die Seleccao - gegen Deutschland hatte der Joker noch versagt
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=29.html
Nach Spielende jubelten die Portugiesen natürlich ausgelassen über ihre ersten Punkte bei der EM
© Getty
30/53
Nach Spielende jubelten die Portugiesen natürlich ausgelassen über ihre ersten Punkte bei der EM
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=30.html
DEUTSCHLAND - PORTUGAL 1:0: Lange hatte das DFB-Team gegen Portugal Probleme und haderte mit der eigenen Leistung
© Getty
31/53
DEUTSCHLAND - PORTUGAL 1:0: Lange hatte das DFB-Team gegen Portugal Probleme und haderte mit der eigenen Leistung
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=31.html
Sami Khedira entlastete Bastian Schweinsteiger und spielte insbesondere in der ersten Halbzeit stark
© Getty
32/53
Sami Khedira entlastete Bastian Schweinsteiger und spielte insbesondere in der ersten Halbzeit stark
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=32.html
Der Deutsche ist zuerst am Ball - Thomas Müller gegen Nani
© Getty
33/53
Der Deutsche ist zuerst am Ball - Thomas Müller gegen Nani
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=33.html
Cristiano Ronaldo spielte über weite Strecken unauffällig, auch weil Jerome Boateng sich aufmerksam um ihn kümmerte
© Getty
34/53
Cristiano Ronaldo spielte über weite Strecken unauffällig, auch weil Jerome Boateng sich aufmerksam um ihn kümmerte
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=34.html
Ziehen, zerren und die Zunge hilft mit - die deutschen Verteidiger hatten Helder Postiga im Griff
© Getty
35/53
Ziehen, zerren und die Zunge hilft mit - die deutschen Verteidiger hatten Helder Postiga im Griff
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=35.html
Lukas Podolski hatte eine große Chance in der 33. Minute, als er den Ball mit voller Wucht übers Tor schoss
© spox
36/53
Lukas Podolski hatte eine große Chance in der 33. Minute, als er den Ball mit voller Wucht übers Tor schoss
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=36.html
Auch im Luftduell hatte Mats Hummels seinen Gegenspieler Helder Postiga meist im Griff
© spox
37/53
Auch im Luftduell hatte Mats Hummels seinen Gegenspieler Helder Postiga meist im Griff
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=37.html
Gegen Cristiano Ronaldo (.) wurde als Team zusammengearbeitet - Manuel Neuer und Mats Hummels (3.v.r.) klären gemeinsam
© spox
38/53
Gegen Cristiano Ronaldo (.) wurde als Team zusammengearbeitet - Manuel Neuer und Mats Hummels (3.v.r.) klären gemeinsam
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=38.html
Helder Postiga foulte Manuel Neuer - ein kurzer Schreckmoment, der DFB-Schlussmann konnte aber weiterspielen
© Getty
39/53
Helder Postiga foulte Manuel Neuer - ein kurzer Schreckmoment, der DFB-Schlussmann konnte aber weiterspielen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=39.html
Eine der besten Chancen für Portugal - Pepe schießt in der 45. Minute nach einem Eckball aus zehn Metern an die Latte
© Getty
40/53
Eine der besten Chancen für Portugal - Pepe schießt in der 45. Minute nach einem Eckball aus zehn Metern an die Latte
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=40.html
"Mach ihn einfach rein" - Thomas Müller (l.) gibt Mario Gomez Tipps
© spox
41/53
"Mach ihn einfach rein" - Thomas Müller (l.) gibt Mario Gomez Tipps
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=41.html
"Zu Befehl" - Mario Gomez (M.) macht das Tor per Kopfball
© Getty
42/53
"Zu Befehl" - Mario Gomez (M.) macht das Tor per Kopfball
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=42.html
Das entscheidende Tor geschossen, die Qualität als Goalgetter bewiesen - Mario Gomez hatte Grund zum Jubeln
© Getty
43/53
Das entscheidende Tor geschossen, die Qualität als Goalgetter bewiesen - Mario Gomez hatte Grund zum Jubeln
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=43.html
Manuel Neuer (r.) hatte nicht viele Chancen, sich auszuzeichnen - gegen Varela (l.) bewies er kurz vor Schluss seine Klasse
© Getty
44/53
Manuel Neuer (r.) hatte nicht viele Chancen, sich auszuzeichnen - gegen Varela (l.) bewies er kurz vor Schluss seine Klasse
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=44.html
Zur Unterstützung von Sami Khedira und Mario Gomez waren deren Freundinnen Lena Gercke (r.) und Silvia Meichel angereist
© spox
45/53
Zur Unterstützung von Sami Khedira und Mario Gomez waren deren Freundinnen Lena Gercke (r.) und Silvia Meichel angereist
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=45.html
In der Arena von Lwiw angekommen, schien bei Lena Gercke die Vorfreude eindeutig vorhanden
© spox
46/53
In der Arena von Lwiw angekommen, schien bei Lena Gercke die Vorfreude eindeutig vorhanden
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=46.html
Zur Unterstützung waren auch Cathy Fischer (Hummels, l.) und Marcel Schmelzers Freundin Jenny im Stadion
© Getty
47/53
Zur Unterstützung waren auch Cathy Fischer (Hummels, l.) und Marcel Schmelzers Freundin Jenny im Stadion
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=47.html
NIEDERLANDE - DÄNEMARK 0:1: Die Niederländer wirkten im Duell der deutschen Nachbarstaaten im Abschluss kopflos
© Getty
48/53
NIEDERLANDE - DÄNEMARK 0:1: Die Niederländer wirkten im Duell der deutschen Nachbarstaaten im Abschluss kopflos
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=48.html
Michael Krohn-Dehli (r.) erzielte das einzige Tor im Spiel gegen die Elftal - Ron Flaar (2.v.r.) kam zu spät
© spox
49/53
Michael Krohn-Dehli (r.) erzielte das einzige Tor im Spiel gegen die Elftal - Ron Flaar (2.v.r.) kam zu spät
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=49.html
Barcelonas Ibrahim Afellay (l.) war mit fünf Torschüssen einer der auffälligsten Niederländer
© Getty
50/53
Barcelonas Ibrahim Afellay (l.) war mit fünf Torschüssen einer der auffälligsten Niederländer
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=50.html
Nigel de Jong (M.) konnte sich nicht oft in Szene setzen - Dänemarks mannschaftliche Geschlossenheit führte zum Erfolg
© Getty
51/53
Nigel de Jong (M.) konnte sich nicht oft in Szene setzen - Dänemarks mannschaftliche Geschlossenheit führte zum Erfolg
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=51.html
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar hätte kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen können, scheiterte jedoch an Stephan Andersen
© Getty
52/53
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar hätte kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen können, scheiterte jedoch an Stephan Andersen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=52.html
Für Arjen Robben und seine Elftal war die Niederlage gegen die Dänen ein herber Rückschlag
© Getty
53/53
Für Arjen Robben und seine Elftal war die Niederlage gegen die Dänen ein herber Rückschlag
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=53.html
 

Fatih Demireli / Stefan Petri

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.