Fussball

Haching: Herrlich kommt nicht

SID
Herrlich war bereits in der Saison 2011/2012 Cheftrainer in Unterhachiing
© getty

Claus Schromm bleibt nun doch bis zum Saisonende Trainer des abstiegsbedrohten Fußball-Drittligisten SpVgg Unterhaching. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, sei der angedachte Wechsel zu Heiko Herrlich vorerst aufgeschoben worden.

Schromm hatte die Hachinger, die nach 31 von 38 Spieltagen auf dem 17. und damit drittletzten Tabellenplatz liegen, am 26. März als Nachfolger des zurückgetretenen Christian Ziege übernommen.

Herrlich ist derzeit noch Trainer der U17 von Bayern München. Wie Unterhachings Präsident Manfred Schwabl mitteilte, habe er seinen Vertrag nicht vorzeitig auflösen wollen. Ziel beider Seiten bleibe jedoch eine Zusammenarbeit ab Juli dieses Jahres. Herrlich war bereits in der Saison 2011/2012 Cheftrainer in Unterhaching gewesen.

Die SpVgg Unterhaching im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung