Juri Judt und drei Leihprofis

Saarbrücken verpflichtet vier Neue

SID
Mittwoch, 01.01.2014 | 22:08 Uhr
Juri Judt spielte zuletzt bei RB Leipzig und läuft künftig für Saarbrücken auf
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der 1. FC Saarbrücken startet mit einem Großangriff auf dem Transfermarkt die Mission Klassenerhalt. Am Neujahrstag verkündete der Tabellenvorletzte die Verpflichtung vier neuer Spieler. Sechs weitere sollen bis zum Trainingslager im türkischen Belek (ab 6. Januar) folgen.

Der Saarbrücker Top-Transfer ist Juri Judt, der 44 Mal in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg auflief. Der gebürtige Kasache kommt vom Ligakontrahenten RB Leipzig und unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer. Auf Leihbasis wechseln die ehemaligen Saarbrücker Manuel Zeitz (SC Paderborn), Florian Ballas (Hannover 96) und Lukas Kohler (1. FC Heidenheim) ins Saarland.

Juri Judt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung