Erneute Geldstrafe für Dynamo Dresden

SID
Mittwoch, 15.09.2010 | 17:13 Uhr
Die Fans von Dynamo Dresden sind für Zwischenfälle berüchtigt
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Wegen "unsportlichen Verhaltens" seiner Fans bei zwei Auswärtspartien ist Drittligist Dynamo Dresden vom DFB-Sportgericht erneut zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Drittligist Dynamo Dresden ist erneut vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Die Sachsen müssen nach den Vorfällen in den Gästeblöcken bei den Drittliga-Partien in Braunschweig und Sandhausen 6500 Euro wegen "unsportlichen Verhaltens" zahlen.

Bei beiden Partien war im Gästeblock Pyrotechnik gezündet worden, in Sandhausen wurde zudem das Werfen von Gegenständen bestraft. Dresden hat das Urteil bereits anerkannt.

Dotschew beerbt Leicht in Sandhausen

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung