3. Liga

Unterhaching holt neben Hoffmann vier Neue

SID
Freitag, 11.06.2010 | 21:22 Uhr
Torben Hoffmann spielte mit einjähriger Unterbrechung seit 2001 für 1860 München
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Drittligist SpVgg Unterhaching hat sich für die kommende Saison mit einem Quintett verstärkt. Mit den fünf Neuen soll nach vier Jahren die Rückkehr in die 2. Bundesliga gelingen.

Die SpVgg Unterhaching hat sich für die kommende Saison gleich mit fünf Spielern verstärkt. Ricardo Villar, der schon zwischen 2007 und 2009 für die Rot-Blauen gespielt hatte, kehrt vom AS Rhodos aus Griechenland zurück, von Zweitligist 1860 München kommt Abwehr-Routinier Torben Hoffmann.

Außerdem wechseln Stürmer Nazif Hajdarovic (Bayern München II), Linksverteidiger Michael Stegmayer (FC Vaduz) und der argentinische Mittelfeldspieler Nahuel Fioretto vom venezolanischen Erstligisten Deportivo Tachira nach Haching.

Das Quintett soll mit Trainer Klaus Augenthaler dafür sorgen, dass die Münchner Vorstädter nach vier Jahren wieder in die 2. Liga zurückkehren.

Villar und Hoffmann erhielten Ein-Jahres-Verträge, Hajdarovic, Stegmayer und Fioretto unterschrieben jeweils bis 2012. Fioretto besitzt wie Villar einen italienischen Pass und ist daher in der 3. Liga spielberechtigt.

Dresdner Aufsichtsrat zurückgetreten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung