Kickers Emden erteilen 3. Liga eine Absage

SID
Dienstag, 09.06.2009 | 16:13 Uhr
Für Kapitän Rudolf Zedi und Kickers Emden kommt es in diesen Tagen ganz bitter
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Kickers Emden hat aufgrund von fehlenden finanziellen Mitteln auf die Drittliga-Teilnahme verzichtet. Die Emdener kamen somit einem Lizenzentzug durch den DFB bevor.

Kickers Emden hat sein Team aus der 3. Liga zurückgezogen. Der Verein kam damit offenbar einem Lizenzentzug durch den Deutschen Fußball-Bund zuvor.

"Nach intensiven Abstimmungen mit dem Aufsichtsrat hat sich das Präsidium des BSV Kickers Emden e.V. heute schweren Herzens entschlossen, den Antrag auf Erteilung einer Lizenz für die 3. Liga zurückzuziehen", teilte der Klub am Dienstag mit.

Der Verein hätte bis Mittwoch etwa eine Million Euro aufbringen müssen. Das erwies sich als unmöglich. "Die gleichzeitige Finanzierung eines Stadionneubaus in Emden und die Unterhaltung einer drittligatauglichen Fußballmannschaft hat sich in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation als unmöglich erwiesen", hieß es in der Erklärung.

Emden droht Abstieg in Oberliga

Das Stadion befindet sich derzeit nicht in einem Zustand, der Spiele in der 3. Liga unter den DFB-Auflagen möglich gemacht hätte.

Die Kickers hätte somit das Ausweichen in eine andere Spielstätte gedroht. Emden hatte bereits für die abgelaufene Spielzeit, die der Klub als Tabellensechster beendete, die Lizenz nur unter Auflagen erhalten.

Die sportliche Zukunft des Vereins bleibt dennoch unklar. Möglicherweise droht der Mannschaft auch der Zwangsabstieg in die fünfklassige Oberliga, da auch die Bedingungen für die Erteilung einer Regionalliga-Lizenz nur schwer zu erfüllen sind.

"Die jetzt anstehenden Entscheidungen über die sportliche Zukunft des Vereins werden in den nächsten Tagen getroffen", teilte das Präsidium mit, "Das Präsidium sieht den Erfolg der Arbeit im letzten Jahrzehnt zunichte gemacht."

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung